Projekte


Förderung der Gründungskultur an der Universität Mannheim (im Rahmen der Initiative „Gründungskultur in Studium und Lehre (GuStL)“ des Landes Baden-Württemberg)
Projektfokus: Die Gründungskultur soll durch drei neue Module gestärkt werden: (1) durch neue innovative Kursformate mit handlungsorientiertem Lernansatz (Action-Learning): Studierende und Startups arbeiten in konkreten Gründungsprojekten im Rahmen von neu einzurichtenden Entrepreneurship-Kursen zusammen, (2) durch Umsetzung eines neuen Startup-Mentoring-Konzeptes und (3) durch regelmäßige extracurriculare Entrepreneurship-Events.
Forschungskonsortium: CUPESSE EU-Projekt
Um der teils gravierenden Jugendarbeitslosigkeit in Europa zu begegnen, fördert die EU das interdisziplinäre Forschungsprojekt CUPESSE an der Universität Mannheim mit rund fünf Millionen Euro. Ziel ist es, länderübergreifend die Ursachen und Folgen des Problems zu erheben sowie Gegenmaßnahmen vorzuschlagen. Das ifm Mannheim bringt seine Expertise bei der Erforschung der beruflichen Selbständigkeit in das Projektkonsortium ein.
Gründerverbund Entrepreneurship Rhein Neckar e.V.
Seit mehr als zehn Jahren besteht in der Region Rhein Neckar der Zusammenschluß mehrerer Universitäten und Hochschulen. Gemeinsam mit der Stadt Mannheim wird den Studierenden der Einrichtungen ein praxisorientiertes Angebot an Veranstaltungen und Beratungen unterbreitet, das sie in ihrem Bestreben nach selbständiger Erwerbstätigkeit unterstützen soll. Seit 2008 ist Prof. Dr. Michael Woywode der Vorsitzende des Gründerverbundes.
Institutions, Networks, Knowledge Transfer, and Innovations: A Comparison of the Development of the Green Economy in Ukraine, Russia, and Germany
The Volkswagen Foundation approved funding for the three-year project which was granted through the initiative Trilateral Partnerships – Cooperation Projects between Scholars and Scientists from Ukraine, Russia and Germany. The Institute of SME Research and Entrepreneurship of the University of Mannheim will implement it in partnership with the Institute for Economics and Forecasting of the National Academy of Science (Ukraine) and the Siberian Federal University (Russian Federation). We build on our earlier research that the trilateral team has performed together in the framework of the completed project “Technology Transfer in Post-Socialist Economies – The Case of Ukraine and Russia in Comparison with East Germany and Poland” (2016-2018), funded by the Volkswagen Foundation. We also extend the insights of the ongoing interim project “Opportunities, Trust, Incentives and Institutional Voids: Technology Transfer in Post-Socialist Economies – The Case of Ukraine and Russia in Comparison with Germany”.
Junior Accelerator Baden-Württemberg
Das Programm Junior Accelerator Baden-Württemberg widmet sich jungen Gründern. Das Programm erlaubt ihnen tiefer in ihr Fachgebiet einzutauchen und ihre Idee weiterzuentwickeln. Das Programm richtet sich an Schüler und Studenten zwischen 16 und 25 Jahren.
KMU-Innovativ: Evaluation der Biotechnologieförderung in Deutschland
Gemeinsam mit dem ZEW und Prognos evaluiert das ifm die Biotechnologiepolitik in Deutschland. Insbesondere die Förderprogramme BioChance und BioChance Plus werden hinsichtlich ihrer Effizienz und Effektivität analysiert.
Life Science Business Development Program Metropolregion Rhein-Neckar
Das Life Science Business Development Program Metropolregion Rhein-Neckar (LSBDP) ermöglicht jungen Unternehmen, ihre Life Science Gründung zu professionalisieren und zu beschleunigen. Die überwiegend aus dem naturwissenschaftlich-ingenieurwissenschaftlich-medizinischen Bereich stammenden Gründerinnen und Gründer können in einem intensiven Schulungs- und Coaching-Programm ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse erweitern.
MCEI Founder Talks
Das Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation (MCEI) lädt in regelmäßigen Abständen junge Gründer ein, die über ihre Praxiserfahrungen, sowie für potentielle Gründer relevante Themen berichten.
MCEI - Mannheimer Center for Entrepreneurship and Innovation
MCEI is an interdisciplinary and interdepartmental Center for Entrepreneurship & Innovation at the University of Mannheim, Germany. MCEI provides a dedicated platform for young entrepreneurs, potential founders, students, sponsors and investors.
Neue Erwerbs- und Arbeitsformen: Selbständige Frauen zwischen Beruf und Familie, Professionalität und Marginalität - ein internationaler Vergleich
Die Zahl selbständiger Frauen hat sich seit den 90er Jahren in den meisten europäischen Ländern und ebenso in Deutschland stark erhöht. Ziel des von der Fritz Thyssen Stiftung geförderten Forschungsprojekts war es, Umfang, Gestalt und Entwicklung selbstständiger Erwerbsarbeit von Frauen ländervergleichend zu untersuchen und ihre Bestimmungsfaktoren zu identifizieren.
Spitzencluster "Forum Organic Electronics"
Gemeinsame Spitzenleistungen von Wirtschaft und Wissenschaft sind der Schlüssel zu nachhaltigen Erfolgen. Der Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat daher nach den besten Clusterstrategien gesucht.
Initiativen und Portale des ifm:
Förderung der Gründungskultur an der Universität Mannheim (im Rahmen der Initiative „Gründungskultur in Studium und Lehre (GuStL)“ des Landes Baden-Württemberg)
Gründerverbund Entrepreneurship Rhein Neckar e.V.
Forschungskonsortium: CUPESSE EU-Projekt
MCEI - Mannheimer Center for Entrepreneurship and Innovation
MCEI Founder Talks
Neue Erwerbs- und Arbeitsformen: Selbständige Frauen zwischen Beruf und Familie, Professionalität und Marginalität - ein internationaler Vergleich
Junior Accelerator Baden-Württemberg
Institutions, Networks, Knowledge Transfer, and Innovations: A Comparison of the Development of the Green Economy in Ukraine, Russia, and Germany
Life Science Business Development Program Metropolregion Rhein-Neckar
KMU-Innovativ: Evaluation der Biotechnologieförderung in Deutschland
Spitzencluster "Forum Organic Electronics"