ifm Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim


Das Institut für Mittelstandsforschung ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Universität Mannheim und führt seit fast 30 Jahren Forschungsvorhaben zu aktuellen und strukturellen mittelstandsbezogenen Themen durch. Gegenwärtig arbeiten 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am ifm Mannheim. Seine besondere Stärke liegt in der interdisziplinären Ausrichtung und der Brückenfunktion zwischen Wissenschaft, Politikberatung und Praxis. Die Arbeit des ifm konzentriert sich auf die folgenden vier Forschungsthemen: (1) Digitalisierung und Wettbewerbsfähigkeit im Mittelstand, (2) Familienunternehmen, (3) Neue Formen der Selbständigkeit sowie (4) Entrepreneurship.
 

Neuigkeiten aus dem ifm

Startup Lounge #70 - 1000 Satellites (30.10.19)
Mach eine kurze Pause von Deiner Routine und genieße Zeit mit uns in der Startup-Lounge! Wir freuen uns auf Dich, egal ob Du schon Wissen zu und Vorerfahrung mit Startups hast oder noch nicht. Mit einem Drink in der Hand und interessanten Leuten um Dich herum wirst Du dabei diesmal eine inspirierende Vorstellung von Markus Hummelsberger von 1000 Satellites genießen können! mehr...
Ifm present with three nominations at G-Forum (23.10.19)
The ifm was present at this year’s G-Forum conference held in Vienna from September 25th to 27th with three best paper nominations in the research fields of family business and entrepreneurship education. mehr...
17th SCANCOR Workshop on Institutional Analysis successfully hosted by the Institute for SME Research at the University of Mannheim (22.10.19)
We are looking back at an intense one-week workshop on institutional analysis. More than 60 scholars participated the public morning lectures each day, where international faculty presented and discussed research within the field of institutional theory. Afternoon workshop sessions with international faculty provided a unique learning experience to the 25 PhD students from across Europe, who successfully applied to the workshop. mehr...
Dr. Dominika Wruk erhält den Ruf auf die Juniorprofessur für Sustainable Entrepreneurship an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Mannheim (17.10.19)
Die promovierte Betriebswirtin leitet seit Juni 2017 die sechsköpfige interdisziplinäre BMBF-Nachwuchsgruppe platforms2share. Die Nachwuchsgruppe erforscht, welche Potenziale genossenschaftliche Modelle und neue Technologien für die Sharing Economy bieten. Aktuell leitet Frau Wruk auch das Forschungsprojekt i-share, in dem ökonomische, soziale und ökologische Wirkungen der Sharing Economy in Deutschland ermittelt werden. mehr...
Prof. Dr. Michael Woywode wird zum Vorsitzenden des Mafinex Gründerverbund Entrepreneur Rhein Neckar e.V. gewählt (17.10.19)
Zielsetzung des Gründerverbunds ist es, innovative Gründungen aus den Hochschulen der Rhein Neckar Region zu initiieren und zu begleiten. Hierzu zählen auch die Schaffung eines positiven Gründungsklimas an den Hochschulen sowie das Aufzeigen von Chancen und Risiken einer Existenzgründung. Vereinsmitglieder sind die Universität Mannheim, die Hochschule Mannheim, die Hochschule Heilbronn, das Universitätsklinikum Mannheim, die Duale Hochschule und weitere Akteure aus der Wissenschaft. mehr...
Universität Mannheim nimmt an der Young Entrepreneurs in Science-Initiative teil (17.10.19)
Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sollen das kommerzielle Potential ihrer Forschungsarbeiten besser verstehen lernen und ihre unternehmerischen Fähigkeiten entwickeln. Im Rahmen einer flächendeckenden Workshop/Seminarreihe an zahlreichen deutschen Hochschulen werden Talente aus der Wissenschaft fachübergreifend mit Entrepreneurship-Experten vernetzt um gemeinsam an Gründungsideen zu arbeiten. Prof. Dr. Woywode war an der Konzeption dieser Fördermaßnahme beteiligt und ist Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der durch das Bundesforschungsministerium unterstützten Initiative. Im November und Dezember finden die nächsten Workshops für WissenschaftlerInnen aus Baden-Württemberg an der Universität Karlsruhe statt. mehr...
Assistant Prof. Dr. Ahrens holds introduction lecture on the secrets of German Family Firm Management for MBA class from Tsinghua University (China) (15.10.19)
What are typical strategic leadership techniques in German family firms and hidden champions? Why do family firm leaders so often emphasize investments in human capital, responsibility, and a unique and vibrant firm culture? How can family firms ensure a continuous and sustainable innovation culture despite that they often operate in remote regions? These were some of the questions adressed in the MBA course organized by Business School of the University of Mannheim. The audience was an MBA class from Tsinghua University, which is frequently ranked first among China's universities.
Evaluation of the course "Strategic Management, Sociology and Psychology in the Family Business" is online! (07.10.19)
The seminar "Strategic Management, Sociology and Psychology in the Family Business" achieved very high grades and was described by students as "best and most comprehensive course I have participated in during my business studies" and to have an "outstanding & inspiring atmosphere". Overall, the course was rated 1,2 and was held by Assistant Prof. Dr. Ahrens and Dr. Iuliia Shkrabaliuk (lecturers rated 1,0), while the STATA-tutorial was given by Baris Istipliler and Marc Kowalzick (both PhD students). The complete course evaluation is attached. The application for MAN 770 Spring is open. mehr...
Jan-Philipp Ahrens and Baris Istipliler describe new management technique for the sharing economy [accepted for publication, VHB: A] (04.10.19)
In their recent research, the authors (Jan-Philipp Ahrens, Assistant Prof. Area Management, Baris Istipliler, PhD student Area Management, Andrew Isaak, Assistant Prof. Univ. Düsseldorf, and Dennis Steiniger, Assistant Prof. Univ. Augsburg) observe a novel management technique whose emergence is facilitated by recent developments in information systems-enabled contexts and which is particularly apt for steering and managing shared desires or dreams of a crowd, a topic of relevance also for the current debate on climate change. For the team of young researchers it is the second VHB A publication within 12 months, a time-span during which their research was nominated or honored with 6 peer reviewed awards.
Founder Talk mit Vladimir Danila (CEO and Co-Founder of Linearity) (02.10.19)
Der Austausch mit den Besten in ihrem Geschäft ist der optimale Weg, um sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Es ist besonders inspirierend, von der neuen Generation bemerkenswerter Unternehmer zu lernen, die trotz ihres jungen Alters bereits Millionen von Menschen ein besseres Leben ermöglichen. Wir freuen uns sehr, unseren hervorragenden Gast für den bevorstehenden Founder Talk vorstellen zu können. Vladimir Danila wurde kürzlich von Gen*ZEO in der Kategorie „Management“ als „Top Talent Under 25“ ausgezeichnet. Wir veranstalten den Founder Talk gemeinsam mit unseren Partnern Hochschule Mannheim (StartDurch) und Universität Heidelberg (Heidelberg Startup Partners). mehr...
Prof. Dr. Michael Woywode Delivered a Speech on ‘Who Innovates? R&D in Germany and Ukraine’ during 'The Days of Ukraine' in Baden-Württemberg (01.10.19)
On September 19–20, 2019, The Days of Ukraine in Baden-Württemberg took place in Tübingen under the motto ‘Advancing Science and Education through International Cooperation’. Almost 70 researchers from Baden-Württemberg, German and Ukrainian, met to present the best practice of collaborations in research, innovation, and higher education in the region, discuss challenges of lasting partnerships and new opportunities for cooperation, network and exchange ideas. mehr...
Initiativen und Portale des ifm:
RSS