ifm Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim


Das Institut für Mittelstandsforschung ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Universität Mannheim und führt seit fast 30 Jahren Forschungsvorhaben zu aktuellen und strukturellen mittelstandsbezogenen Themen durch. Gegenwärtig arbeiten 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am ifm Mannheim. Seine besondere Stärke liegt in der interdisziplinären Ausrichtung und der Brückenfunktion zwischen Wissenschaft, Politikberatung und Praxis. Die Arbeit des ifm konzentriert sich auf die folgenden vier Forschungsthemen: (1) Digitalisierung und Wettbewerbsfähigkeit im Mittelstand, (2) Familienunternehmen, (3) Arbeitsmarkt und Selbständigkeit sowie (4) Entrepreneurship.
 

Neuigkeiten aus dem ifm

Wo Selbständige, Freiberufler und Mittelständler, die von der Coronakrise negativ betroffen sind, jetzt Hilfe bekommen (24.03.20)
Die Regierung verspricht Unternehmern unbürokratische Soforthilfe, um die Coronakrise zu überstehen. Doch wer verteilt das Geld? Und an wen sollen sich die Betroffenen wenden?
Kleine Unternehmen und Selbstständige können ab heute mit Soforthilfen rechnen. Das Bundeskabinett verabschiedete am Montag ein Rettungspaket, um sicherzustellen, dass Betriebe die Folgen der Coronakrise zumindest einigermaßen überstehen können. Für Betriebe mit bis zu fünf Beschäftigten sind Direkthilfen von 9000 Euro vorgesehen, die auf einen Schlag ausgezahlt werden sollen und für drei Monate reichen müssen. Für Betriebe mit bis zu zehn Beschäftigten gibt es eine Soforthilfe von 15.000 Euro. Großunternehmen sollen notfalls auch durch staatliche Beteiligungen gerettet werden. mehr...
Neuer Termin gefunden: UIG-Tagung jetzt am 25. Juni 2020! (19.03.20)
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um Covid-19 werden wir nun die UIG-Tagung in den Sommer verschieben. Erfreulicherweise haben wir bereits einen Ersatztermin gefunden, so dass die Veranstaltung am Donnerstag, den 25. Juni 2020 an der Universität Mannheim stattfinden wird. Das Motto der UIG-Tagung „UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten“ wird auch für den Ersatztermin am 25. Juni 2020 beibehalten. mehr...
Informationen zu geänderten Kontaktmöglichkeiten aufgrund des Corona-Virus (16.03.20)
Um Neuinfektionen möglichst einzuschränken sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ifm Mannheim und des Lehrstuhls für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship, einschließlich Verwaltung und Sekretariat, bis zum 19. April vorrangig per E-Mail zu erreichen.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Founder Talk mit Dr. Simone Burel (Gründerin/CEO LUB) (12.03.20)
Anfang Mai veranstaltet das Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation (MCEI) wieder seinen Founder Talk. In diesem Founder Talk wird Dr. Simone Burel zu Gast sein, welche die linguistische Unternehmens­beratung LUB gegründet hat und dafür mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden ist. mehr...
MCEI Accelerator Formats - Kicking Off 2020 (09.03.20)
On February 15 and February 22, MCEI kicked off its spring semester accelerator formats Thinking Beyond Boxes (Bachelor, MAN 453) and Entrepreneurial Spirit (Master, MAN 633). Dr. Bettina Müller, Dr. Jan Zybura, and doctoral candidate Thomas Hipp were welcoming highly motivated students striving to make a difference either by advancing their own startups or by helping one of MCEI’s partner startups to reach the next level in an Inside the Venture (ITV) project. But what do we actually do in our course accelerator formats and what is the ITV concept? mehr...
Startup Lounge #74 - Svote.io und Ethidex (29.02.20)
Bei der Startup Lounge des MCEI stehen Austausch und Inspiration zum Thema Startup-Entwicklung und -Gründung im Mittelpunkt. Dieses Mal sind in der Startup Lounge Svote.io und Ethidex zu Gast, zwei software-basierte Startups bzw. Ausgründungen aus den Bereichen Compliance und Entscheidungsfindung. mehr...
ifm Mannheim stellt am 25. März die Ergebnisse seiner Benchmark-Familienunternehmen Studie 2019 in Stuttgart gemeinsam mit der KPMG vor (Veranstaltung verschoben) (27.02.20)
Neben der Vorstellung der Studienergebnissen findet eine durch Prof. Dr. Woywode moderierte Podiumsdiskussion mit folgenden TeilnehmerInnen statt:
Frau Emese Weissenbacher (CFO Mann & Hummel)
Herr Martin Peters ( Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Eberspächer)
Frau Marika Lulay (CEO GFT Technologies SE)
Prof. Dr. Truxius (ehemaliger CFO bei Dachser und Heräus, heute Mitglied verschiedener Aufsichtsräte) mehr...
Der Artikel "The Influence of Multinational Corporations on International Alliance Formation Behavior of Colocated Start-Ups" von Barak S. Aharonson, Suleika Bort und Michael Woywode ist in Organization Science (VHB: A+) online first erschienen (27.02.20)
In dem Artikel zeigen wir, dass die Theorie des stellvertretenden Lernens (vicarious learning) einen geeigneten Rahmen bietet, um zu verstehen, wie kleine und mittlere Start-ups aus der Tätigkeit einer Vielzahl regionaler Akteure lernen können, nicht nur aus der Tätigkeit der benachbarten Peer-Unternehmen (dh anderer Start-ups). . Darüber hinaus schlagen wir vor, dass das Ausmaß der Auswirkungen des stellvertretenden Lernens durch die spezifischen Erfahrungen eines Unternehmens mit einer Vielzahl von Akteuren beeinflusst wird. Wir verwenden Längsschnittdaten der deutscher Biotechnologieindustrie und der pharmazeutischen Industrie, insbesondere multinationaler Pharmaunternehmen (MNCs) zwischen 1996 und 2015 in 19 deutschen Biotechnologieregionen. mehr...
Startup Lounge #73 - Viktualia (14.02.20)
Auch im neuen Jahr freut sich das MCEI wieder großartige neue Startups im Rahmen der Startup-Lounge präsentieren zu können. Als erstes wird dabei am 18.02. Pelin Yildiz das Heidelberger Startup Viktualia vorstellen. Die MCEI-Startup Lounges finden im Café L3 statt, sind öffentlich und sollen Startupenthusiasten zusammenbringen. mehr...
Man 632 Advanced Entrepreneurship bei Getsafe (12.02.20)
Der Kurs Man 632 Advanced Entrepreneurship ist gestern als Exkursion zu einem Event des Heidelberger Startups Getsafe aufgebrochen, das zusammen mit Heidelberg Startup Partners veranstaltet wurde. Der Getsafe-Gründer und CEO Christian Wiens sowie ihr CFO Daniel Treiber sprachen unter dem Titel „How to VC?" über die Einholung von Wagniskapital. mehr...
Save-the-date: UIG-Tagung „UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten“ am 07. April 2020 an der Universität Mannheim (04.02.20)
Im Fokus der UIG-Tagung 2020 steht vor allem die Frage, wie eine mensch­zentrierte Entwicklung der Digitalisierung vorangetrieben werden kann. Dieses facettenreiche Thema wird anhand der drei Schwerpunkte „Menschenzentrierte Gestaltung“, „Future of Work“ und „Faire Digitalisierung“ durch neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und innovative Anwendungsfälle, wie etwa Best Practices aus Unternehmen oder Implementierungsempfehlungen von Beratern, aufgegriffen. mehr...

Öffentliche Veranstaltungen

Jun
25
Do
Okt
12
Mo
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Universität Mannheim
10:00-17:00
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Am 25. Juni 2020 findet die UIG-Tagung an der Universität Mannheim statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 12. Oktober findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm:
RSS