Vorstellung der Studie "Generationenwechsel im Mittelstand" im Rahmen einer Pressekonferenz am 2.12.2010 in Stuttgart


Galerie
2 Bilder
Am 2.12.2010 stellten Joachim E. Schielke Vorsitzender des Vorstands der BW-Bank, Prof. Dr. h.c. mult Wolfgang Franz (ZEW) und Prof. Dr. Michael Woywode (ifm Mannheim) die Ergebnisse der Studie "Generationswechsel im Mittelstand - Herausforderungen und Erfolgsfaktoren aus der Perspektive der Nachfolger" vor, die das ifm Mannheim gemeinsam mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und der BW-Bank bei 1.100 mittelständischen Unternehmen in ganz Deutschland durchführte.

Inhalt
Welche Aspekte entscheiden über Erfolg oder Misserfolg bei der Unternehmensnachfolge? Wie kann man sich aus Sicht der Nachfolger auf eine Unternehmensübergabe gut vorbereiten? Diesen Fragen ist das Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim gemeinsam mit dem Zentrum für Wirtschaftsforschung (ZEW) in einer aktuellen Studie zum Generationswechsel in mittelständischen Unternehmen nachgegangen. Im Rahmen dieser empirischen Studie wurden u.a. die zentralen Problemfelder, Lösungsmöglichkeiten und Vorgehensweisen bei Nachfolgeprozessen ermittelt. Dabei wurden 1.100 Unternehmen telefonisch befragt und 22 qualitative Fallstudien bei Nachfolgeunternehmen durchgeführt.


01.12.10


Öffentliche Veranstaltungen

Sep
24
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-23:00
Sep
25
Mi
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen
Universität Mannheim
11:00-16:00
Okt
8
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-23:00
Okt
15
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:00-23:00
Okt
22
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-23:00
weitere Veranstaltungen

SCANCOR PhD Workshop and Morning Lectures on Institutional Analysis

Vom 26.-30. August werden täglich zwei international renomierte WissenschaftlerInnen aktuelle institutionalistische Forschungsprojekte vorstellen. Gäste sind herzlich willkommen!

Information for exchange students

Please find an overview of courses for exchange students here.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm:
Start