Finanziert: Zwei Gründungen von Ehemaligen der Universität Mannheim - contagt GmbH und Stilfaser GmbH (von Jungfeld) - erhalten Beteiligungskapital aus dem Beteiligungsfonds Wirtschaftsförderung der Stadt Mannheim


Der 1,65 Millionen Euro umfassende Fonds wird zu 50 Prozent aus EU-Mitteln (EFRE) und zu 50 Prozent aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg sowie der Stadt Mannheim gespeist. Der Beteiligungsfonds stößt bei Startups in der Mannheimer Gründungsszene auf großes Interesse. Er geht Beteiligungen zwischen 50.000 und 200.000 Euro ein.

Das Unternehmen contagt GmbH programmiert eine mobile App, welche die Navigation im Inneren von Gebäuden erleichtert. Das 2013 gegründete Unternehmen wurde von Doktoranden der Universität Mannheim (Lehrstuhl für Entrepreneurship) und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim ins Leben gerufen und hatte bereits mehrere Gründungspreise, u.a. den Innovationspreis der MRN gewonnen. Mittels im Gebäude angebrachter QR-Codes und passiv funkender NFC-Chips in mobilen Geräten können Besucherinnen und Besucher schnell an ihr Ziel geführt werden. Die Navigation ist bereits an der Universität Mannheim, dem Partnerport in Walldorf und dem MAFINEX-Technologiezentrum installiert. Das Unternehmen selbst ist im Alten Volksbad in der Mannheimer Neckarstadt angesiedelt.

Die Stilfaser GmbH ist im Modemarkt aktiv und mischt mit seinen bunten Socken unter der Marke von Jungfeld den traditionellen Markt auf. Von Jungfeld hat zu jeder Gelegenheit die richtigen Socken – ob zum klassischen Anzug oder in der Freizeit. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in Design-Verpackungen und lässt dabei alles in Deutschland produzieren. Ein besonderes Augenmerk legen die Gründer auf Marketing- und Vertriebswege, wo sie ungewöhnliche Wege verfolgen. Beispielsweise sponserten sie die Handtücher bei der Fashion Week Berlin oder auch die Socken bei der Fußball-Weltmeisterschaft. Im Vordergrund dieser Aktionen steht die Erschließung des nationalen und europäischen Marktes, so die Gründer des Unternehmens, das inzwischen 16 Mitarbeiter beschäftigt.

In drei attraktiven Gründungen von Ehemaligen der Universität Mannheim wechselten kürzlich die Eigentumsverhältnisse. Die Unternehmen synchronite (collaborative web services) und movilitas
(Track & Trace, Mobility- und MRS- sowie SAP Supply Chain-Lösungen für internationale Kunden) wurden beide an amerikanische Investoren verkauft. Das Unternehmen simfy (music streaming) wurde von deutschen Investoren erworben.


12.07.14

 

Öffentliche Veranstaltungen

Okt
23
Di
MCEI - Mannheimer Center for Entrepreneurship and Innovation
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
Nov
6
Di
MCEI - Mannheimer Center for Entrepreneurship and Innovation
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
Nov
20
Di
MCEI - Mannheimer Center for Entrepreneurship and Innovation
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
Dez
4
Di
MCEI - Mannheimer Center for Entrepreneurship and Innovation
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
weitere Veranstaltungen

Information for exchange students

Please find an overview of courses for exchange students here.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm: