Dr. Niclas Rüffer besucht als Gastprofessor die Sibirische Föderale Universität


Im Rahmen des von der VolkswagenStiftung geförderten Projektes Trilaterale Partnerschaften besuchte Dr. Rüffer als Gastprofessor Krasnojarsk, arbeitete intensiv mit dem am Projekt beteiligten Forscherteam an der Partneruniversität zusammen und hielt Vorträge zur Entrepreneurship Förderung, u.a. in der Summer School on Entrepreneurship.

Die Sibirische Föderale Universität (SFU) und das ifm arbeiten seit nunmehr zwei Jahren gemeinsam mit der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew an der Erforschung von Wissens- und Technologietransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft in postsozialistischen Staaten. Ein wichtiges Instrument des Wissenstransfers ist die Förderung von Gründungen, die nicht nur in Zentraleuropa, sondern auch in Russland eine zunehmend wichtige Stelle in der Wirtschaftsförderung einnimmt. Im Rahmen dessen veranstaltet die Region Krasnojarsk große Sommer Events zur Förderung der Kreativität und Offenheit der regionalen Studenten. Dr. Rüffer konnte hier in Vorträgen mitwirken und darüber hinaus als Gastprofessor in der internationalen Summer School der SFU Vorlesungen zum Thema Entrepreneurship halten. Schließlich traf er mit zentralen Entscheidungsträgern der SFU zusammen und es fand ein Austausch über die zukünftige Zusammenarbeit statt.


31.07.18


Öffentliche Veranstaltungen

Okt
12
Mo
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Online
10:00-17:00
Okt
13
Di
online
19:30-22:15
Okt
27
Di
online
19:30-22:15
Nov
10
Di
online
19:30-22:15
Nov
24
Di
online
19:30-22:15
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Die UIG-Tagung findet am 5. November 2020 online statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 12. Oktober findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm:
Dr. Niclas Rüffer