Weitere Forschungsergebnisse der ifm Geflüchtetenbefragung BW bei 2. Integrationskonferenz des Rhein-Neckar-Kreises vorgestellt


Ende Oktober hat ifm- Forscher Dr. Christoph Sajons die Ergebnisse einer großangelegten Befragung zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten auf der 2. Integrationskonferenz des Rhein-Neckar-Kreises vorgestellt und mit Politikern und Praktikern diskutiert.

(English version see below)

Ende Oktober hat ifm- Forscher Dr. Christoph Sajons die Ergebnisse einer großangelegten Befragung zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten auf der 2. Integrationskonferenz des Rhein-Neckar-Kreises vorgestellt. Die Befragung von annähernd 1.300 in Baden-Württemberg lebenden Geflüchteten wurde mit Unterstützung des Sozial- und Integrationsministeriums BW im Frühsommer 2018 durchgeführt. Im Rahmen der Konferenz diskutierte Dr. Sajons die Erkenntnisse und Implikationen mit Politikern und Praktikern. Schwerpunkte waren die Anerkennung und Zertifizierung formaler und informeller Kompetenzen und neue Ergebnisse zu den Schwachpunkten in der Förderung des Deutscherwerbs unter den Geflüchteten. 

Ein Teil der Ergebnisse der Befragung kann hier heruntergeladen werden.

Further results of ifm Refugee Sample BW presented at the 2nd Conference on Integration of the Rhein-Neckar-Kreis

Ifm researcher Dr. Christoph Sajons presented further results from a large-scale survey on the labor market integration of refugees at the 2nd Conference on Integration of the Rhein-Neckar-Kreis at the end of October. The survey among almost 1,300 refugees living in the state of Baden-Württemberg was conducted in early summer 2018 with support from the Ministry for Social Affairs and Integration BW. At the conference, Dr. Sajons discussed insights and implications of the study with politicians and practitioners. Main topics included the recognition and certification of formal and informal competences, and in particular, new evidence on structural weaknesses in the support programs for learning the German language.

Part of the results from the survey can be downloaded here.


15.11.19

Personen


 

Öffentliche Veranstaltungen

Mär
31
Di
Apr
21
Di
online
19:30-23:00
Apr
28
Di
Mai
5
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-23:00
Mai
19
Di
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Fuchs-Petrolub-Saal Universität Mannheim
19.05.2010:00-20.05.2017:00
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Am 25. Juni 2020 findet die UIG-Tagung an der Universität Mannheim statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 19. Mai findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm:
Dr. Christoph Sajons