MCEI-Kurse im Frühjahrssemester


Dieses Semester bietet der Lehrstuhl für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship (Prof. Woywode) zusammen mit dem Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation (MCEI) seine Accelerator-Kurse auf Bachelor- und Masterlevel an. Ein bestehendes Startup kann dabei in den Kursen MAN 453 und MAN 633 weiterentwickelt werden. Für die Entwicklung eines neuen Startups ist der Kurs MAN 450 ausgelegt. Aus akademischer Perspektive wird sich dem Thema Unternehmensgründung in den Kursen MAN 632 und MAN 636 genähert. MAN 632 ist dieses Semester ein neues Kursformat angelegt als Speaker-Serie.

Die Accelerator Kurse 450, 453 und 633 werden nicht mit einer schriftlichen oder mündlichen Prüfung im bekannten Format abgeschlossen, sondern mit einem Pitch vor einer Expertenjury. Experten aus Wissenschaft und Praxis bewerten dabei die Präsentation und Ausarbeitung sowie die Erfolgsaussichten der Idee. In den Kursen MAN 453 (https://www.mcei.de/teaching/undergraduate/man-453-thinking-beyond-boxes) und MAN 633 (https://www.mcei.de/teaching/graduate/man-633-entrepreneurial-spirit) soll dabei ein bestehendes Startup mithilfe des Inputs aus dem Kurs weiterentwickelt werden. Im Kurs 450 (https://www.mcei.de/teaching/undergraduate/man-450-entrepreneurship-innovation-and-business-model-design) wird die Gründung von Grund auf entwickelt. Zunächst soll die Ideenentwicklung im Mittelpunkt stehen. Anschließend haben die Studierenden einen Business-Plan zu erstellen und ihr Geschäftskonzept auszuarbeiten.

Die Kurse MAN 632 und 636 werden mit einer regulären Prüfung am Ende des Kurses abgeschlossen. In MAN 636 (https://www.mcei.de/teaching/graduate/man-636-international-entrepreneurship-and-managing-change) geht es auf theoretischer Ebene darum, die Rahmenbedingungen erfolgreicher Gründung im globalen Kontext kennenzulernen. Dabei wird neben den unternehmensinternen Faktoren vor allem auch auf äußere Faktoren für den Unternehmenserfolg eingegangen. Staatliche und globale Rahmenbedingungen werden dabei in Beziehung zu den Erfolgsaussichten einer Gründung gesetzt. Der Kurs MAN 632 (https://www.mcei.de/teaching/graduate/man-632-advanced-entrepreneurship-new) legt den Fokus dagegen noch mehr auf die Unternehmensebene. Der Kurs ist dieses Semester als Speaker-Serie angelegt. Im Rahmen des Kurses lernen die Studierenden unter anderem anhand von Casestudies und zahlreichen Vorträgen erfolgreicher Gründerinnen und Gründer (z.B. Foodspring, Amorelie u.a.), die ihre Erfahrungen aus der Praxis mit in den Kurs einbringen. Die akademischen Inhalte werden so mithilfe der Fallstudien und Gastvorträge in der Praxis gespiegelt.

Weitere Details und Informationen zu Kursinhalten, -anforderungen und –abläufen auf mcei.de/teaching .


05.02.20


Öffentliche Veranstaltungen

Mär
31
Di
Apr
21
Di
online
19:30-23:00
Apr
28
Di
Mai
5
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-23:00
Mai
19
Di
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Fuchs-Petrolub-Saal Universität Mannheim
19.05.2010:00-20.05.2017:00
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Am 25. Juni 2020 findet die UIG-Tagung an der Universität Mannheim statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 19. Mai findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm: