Katharina Schilling


Katharina Schilling hat ein Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an der Katholischen Hochschule NRW in Köln abgeschlossen. Daran anschließend studierte sie im Masterprogramm „Internationale Migration und Interkulturelle Beziehungen“ der Universität Osnabrück. Im Rahmen ihres Masterstudiums verbrachte sie ein Auslandssemester an der Université de Neuchâtel, Schweiz.

Von März 2017 bis September 2018 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mittelstandsforschung und dort insbesondere mit den Themen Arbeitsmarktintegration und Gründungspotentiale von Geflüchteten beschäftigt.

Seit Oktober 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) der Universität Duisburg-Essen.

 

Forschungsinteressen:

(Arbeits-)Migrationsforschung; Arbeitsmarktintegration von MigrantInnen und Geflüchteten; Haushaltsarbeit und Care-Arbeit; Migration und Gender; soziale Bewegungsforschung.

Veröffentlichungen:

Hartmann, Carina / Schilling, Katharina 2018: Cham Saar: The First Syrian-German Cheese Manufacturer. In: Heilbrunn, Sybille / Freiling, Jörg / Harima, Aki (Hrsg.): Refugee entrepreneurship: A Case based Topography. Palgrave Macmillan, S. 39-53

Zybura, Nora / Schilling, Katharina / Philipp, Ralf / Woywode, Michael 2018: Female Migrant Entrepreneurship in Germany – Determinants and Recent Developments. In: Birkner, Stephanie / Ettl, Kerstin / Welter, Friederike / Ebbers, Ilona (Hrsg.): Women’s Entrepreneurship in Europe: Multidimensional Research and Case Study Insights. FGF Studies in Small Business and Entrepreneurship. Cham: Springer, S. 15-38.

Schilliger, Sarah / Schilling, Katharina 2017: Care-Arbeit politisieren: Herausforderungen der (Selbst-)Organisierung von migrantischen 24-Stunden-Betreuerinnen. In: Femina Politica. 2/2017, S. 101-116.

Schilling, Katharina 2014: Emigration aus Südafrika. In: Fokus Migration. Länderprofil Südafrika. Bundeszentrale für Politische Bildung.

Schilling, Katharina 2013: Transnationale Migration und Care-Arbeit. Die soziale Situation von philippinischen Arbeitsmigrantinnen in Kanada. Freiburg: Centaurus Verlag (inzwischen dem Springer-Verlag zugehörig).

Schilling, Katharina 2012: Arbeit im Privathaushalt bleibt Frauensache. In: neue caritas. Migration und Integration. Info 3/2012, S. 4-5

 



News

Ifm-Beitrag von Nora Zybura, Katharina Schilling, Ralf Philipp und Michael Woywode im Sammelband „Women’s Entrepreneurship in Europe – Multidimensional Research and Case Study Insights“ erschienen (01.11.18)
Im Rahmen der Reihe FGF Studies in Small Business and Entrepreneurship ist der Sammelband „Women’s Entrepreneurship in Europe – Multidimensional Research and Case Study Insights“ (herausgegeben von Stephanie Birkner, Kerstin Ettl, Friederike Welter, Ilona Ebbers) im Springer Verlag erschienen. mehr...
ifm-Buchkapitel im Sammelband “Refugee Entrepreneurship: A Case-based Topography” erschienen (25.10.18)
Ein Portrait von Cham Saar, der ersten arabischen Käserei Deutschlands wird von Carina Hartmann und Katharina Schilling in einer Zusammenstellung von internationalen Fallstudien über geflüchtete Existenzgründer veröffentlicht. Der Beitrag über die Teamgründung eines syrischen Käsers und seiner beiden saarländischen Co-Gründer zeigt, wie eine wirtschaftliche und soziale Integration im ländlichen Raum über die berufliche Selbständigkeit gelingen kann. mehr...
ifm stark auf der European Academy of Management (18.07.18)
Wissenschaftler des ifm und der Universität Mannheim organisieren Vortragsreihen zu Schwerpunktthemen und präsentieren aktuelle Forschung auf der Jahreskonferenz der European Academy of Management, der führenden europäischen Gesellschaft zur Förderung der Managementforschung in Europa. mehr...
Weltflüchtlingstag am 20. Juni: Projektupdate der vielseitigen Forschung am ifm zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten (19.06.18)
Das Team Neue Selbständigkeit des Instituts für Mittelstandforschung befasst sich derzeit mit fünf verschiedenen Projekten zum Selbständigkeitspotenzial und zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die laufenden Projekte mehr...
MDE 2017 - The 3rd International Conference on Migration and Diaspora Entrepreneurship – Das ifm war mit 8 AutorInnen und 6 Vorträgen vertreten (10.11.17)
Die jährlich in Bremen stattfindende internationale Konferenz zu „Migration and Diaspora Entrepreneurship“ lud am 30. November – 1. Dezember 2017 zum dritten Mal ein. Das ifm Mannheim war mit 8 AutorInnen und 6 Vorträgen vertreten. Ein weiterer Hinweis darauf, dass das Thema Integration von Migranten und Geflüchteten in Wirtschaft und Gesellschaft unter den Nägeln brennt und wir am ifm Mannheim hierzu nach guten Lösungsansätzen forschen. mehr...
Handbuch und Zusammenfassung des Abschlussberichts aus dem Projekt „MIGRANTINNEN gründen“ sind erschienen (12.10.17)
Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem zweijährigen Modellprojekt „MIGRANTINNEN gründen“, welches von jumpp Frauenbetriebe e.V. (Frankfurt) durchgeführt und vom Institut für Mittelstandsforschung (ifm) der Universität Mannheim wissenschaftlich begleitet und evaluiert wurde, sind nun in Form eines Handbuchs und einer Zusammenfassung des Abschlussberichts als Download verfügbar. mehr...
ifm mit zwei Beiträgen auf MDE Workshop on Refugee Entrepreneurship vertreten (25.07.17)
Das Team des ifm-Forschungsprogramms Analysen zum Gründungspotenzial und zur Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten AG² präsentierte zwei Forschungsprojekte im Rahmen des MDE Workshop on Refugee Entrepreneurship an der Universität Bremen. mehr...
Förderung von Gründungsunterstützung für Menschen mit Fluchtgeschichte - Die Preisträger (28.06.17)
Die Schöpflin Stiftung hat im Rahmen der Veranstaltung »Perspektive: (neu)Start« am 3. Mai 2017 in Berlin drei Initiativen ausgezeichnet, die Geflüchtete bei der Entwicklung, Konkretisierung und Umsetzung ihrer Gründungsidee unterstützen. mehr...

Öffentliche Veranstaltungen

Apr
2
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
Apr
9
Di
Ehrenhof Schloss Mannheim
09.04.1910:00-11.04.1916:00
Apr
16
Di
Usability in Germany - Kompetenzzentrum
Universität Mannheim
09:30-17:00
Mai
7
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
Mai
28
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
weitere Veranstaltungen

SCANCOR PhD Workshop and Morning Lectures on Institutional Analysis

Vom 26.-30. August werden täglich zwei international renomierte WissenschaftlerInnen aktuelle institutionalistische Forschungsprojekte vorstellen. Gäste sind herzlich willkommen!

Information for exchange students

Please find an overview of courses for exchange students here.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm: