Generationenwechsel im Mittelstand. Herausforderungen und Erfolgsfaktoren aus der Perspektive der Nachfolger


Empirische Studie im Auftrag der LBBW

In Zusammenarbeit mit dem ZEW Mannheim soll diese empirische Studie Problemfelder, Lösungsmöglichkeiten und Vorgehensweisen bei Unternehmensnachfolgeprozessen ermitteln.

Dies erfolgt in drei Modulen:
  1. Identifizierung von Unternehmensübernahmen der letzten 10 Jahre auf der Grundlage des Mannheimer Unternehmenspanels
  2. Unternehmensbefragung zur Unternehmensnachfolge
  3. Fallstudien und Fachgespräche zur Unternehmensnachfolge.
In diesen drei Schritten soll zunächst ein quantitativer Überblick über die Entwicklung der Übernahmen in den letzten 10 Jahren gegeben werden. Eine telefonische Befragung von ca. 2000 bis 3000 Unternehmen geht auf Schwierigkeiten, Veränderungen und Pläne der Nachfolgerinnen und Nachfolger ein. Danach werden durch intensive Interviews mit Nachfolgern und Experten aus Wirtschaftsorganisationen Detailfragen geklärt.
www.institut-fuer-mittelstandsforschung.de/kos/WNetz


News

Der Stabwechsel klappt in den meisten Fällen (18.04.12)
Südwest Presse
12. April 2012 mehr...
Herausforderung: Generationenwechsel im Unternehmen (18.04.12)
Newsletter Handelsverband Nordrhein-Westfalen
10. April 2012 mehr...
Betriebsübergabe. 80 Prozent sind gut vorbereitet (01.02.11)
Artikel zum Projekt "Generationenwechsel im Mittelstand"
Handwerkmagazin 02/2011 mehr...

Personen



Initiativen und Portale des ifm:
LBBW Landesbank Baden-Württemberg
Dr. Detlef Keese
Start
Annegret Hauer
ZEW Mannheim
Annegret Hauer
Dr. Detlef Keese