Junior Accelerator Baden-Württemberg


Das Programm Junior Accelerator Baden-Württemberg widmet sich jungen Gründern. Das Programm erlaubt ihnen tiefer in ihr Fachgebiet einzutauchen und ihre Idee weiterzuentwickeln. Das Programm richtet sich an Schüler und Studenten zwischen 16 und 25 Jahren.

Der Turbo für junge Gründungstalente 

Du hast schon erfolgreich an einem Wirtschafts-Planspiel, einem Businessplan-Wettbewerb oder einer Entrepreneurship-Veranstaltung teilgenommen? Du hast Lust, eine Geschäftsidee in die Tat umzusetzen? Dann bist du beim Junior Accelerator Baden-Württemberg genau richtig!

Ein Jahr lang unterstützen dich die Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge – ifex – des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und die Universität Mannheim intensiv bei der Umsetzung deiner Gründungsidee. Du erhältst professionelles Training in allen Themen rund um die Gründung eines Unternehmens und persönliches Coaching von erfahrenen Gründungsberatern. Lerne andere junge Gründungstalente kennen, triff Experten und knüpfe Kontakte zu möglichen Kapitalgebern für dein Projekt.

Was die Teilnehmer erwartet:
 

  • Bootcamps: Drei intensive Gründertrainings, gemeinsam mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, jeweils an zwei Tagen in unterschiedlichen Städten in Baden-Württemberg (Unterkunft und Verpflegung inklusive): 
  • Coaching: Persönlicher Gründungsberater, der die Teilnehmer über ein Jahr lang auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleitet.
  • Mentoring: Am Ende des Programms erhalten die Teilnehmer eine erfahrene Unternehmerin bzw. einen erfahrenen Unternehmer an die Seite gestellt, die/der ihnen auch später noch mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.
  • Zertifikat: Wenn der Gründer an allen Modulen teilgenommen und das Projekt erfolgreich vor einer hochkarätigen Jury präsentiert wurde, erhält der/die Teilnehmer/-in ein Zertifikat – unterschrieben vom Finanz- und Wirtschaftsminister des Landes Baden-Württemberg.
  • Perspektive: Die Teilnehmer entdecken das Berufsfeld Entrepreneurship als Karriereoption, knüpfen wichtige Kontakte und lass sich von den Gründungsgeschichten spannender Unternehmerinnen und Unternehmer begeistern.
  • Soft Skills: Neben dem Wissen, welches für die Gründung eines Unternehmens benötigt wird, fördert das Junior Accelerator-Programm auch die Vertrautheit mit unternehmerischem Denken und erweitert die Führungskompetenzen.

Anforderungen an die Teilnehmer:
 

  • Bereits erfolgreiche Teilnahme an einem Wirtschafts-Planspiel, Wettbewerb im Bereich Unternehmensgründung oder einer Entrepreneurship-Veranstaltung
  • Hohe Motivation zur Gründung eines Unternehmens
  • Teilnahme an allen drei Bootcamps in Stuttgart, Freiburg und Mannheim
  • Alter: 16-25 Jahre
  • Schülerin/Schüler oder Studierende/Studierender
  • Übernahme der anfallenden Fahrtkosten
  • Selbstständige Organisation der Anreise

News

Landesprojekt "Junior Accelerator" unterstützt junge Gründer (04.11.14)
10 Schüler und junge Studierende stellten am vergangenen Samstag ihre Gründungsidee einer Expertenjury in den Räumen der Universität Mannheim vor. Die Gründungsideen hatten sie im Rahmen des Projekts "Junior Accelerator" der Initiative für Existenzgründungen und Unternehmensnachfolge – ifex des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen Baden-Württemberg über mehrere Monate ausgearbeitet. mehr...

Beteiligte Organisationen

 
Initiativen und Portale des ifm:
Dr. Michael Potstada (Alumnus)
Dr. Dennis Steininger
Dr. Michael Potstada (Alumnus)
Dr. Suleika Bort
Dr. Dennis Steininger
Dr. Suleika Bort