QualiMU: Weiterbildung in Migrantenunternehmen: Herausforderungen, Potenziale und Gestaltungsmöglichkeiten


Forschungsprojekt "QualiMU: Weiterbildung in Migrantenunternehmen: Herausforderungen, Potenziale und Gestaltungsmöglichkeiten" in der Förderrichtlinie "Innovative Ansätze zukunftsorientierter beruflicher Weiterbildung" des BMBF.

Die wirtschaftliche Bedeutung und die Beschäftigtenzahlen der von Migrantinnen und Migranten geführten Unternehmen steigen beständig. Migrantenunternehmen bilden jedoch ein Segment, welches bislang nur unzureichend in das System der beruflichen Bildung integriert ist. Die Charakteristika der Unternehmensführung, die betrieblichen Strukturen und die Zusammensetzung der Beschäftigten weisen darauf hin, dass Qualifizierungen in diesen Unternehmen mit erheblichen Barrieren verbunden sind. Es ist davon auszugehen, dass die ohnehin hohe Selektivität beruflicher Weiterbildung hier in besonderem Maß zur Geltung kommt. Dies verweist auf ein Forschungsdesiderat und auf einen dringenden Handlungsbedarf.

Das Projekt zielt zunächst auf eine Bestandsaufnahme der Qualifikationsstrukturen sowie auf eine Erfassung des Weiterbildungsverhaltens von Migrantenunternehmen und deren Beschäftigten. Hierauf aufbauend werden die Determinanten betrieblicher Weiterbildung identifiziert. Abschließend wird mit drei kooperierenden Unternehmens- und Migrantennetzwerken eruiert, inwieweit eine bedarfs- und zielgruppengerechte Qualifizierungsberatung und eine externe Unterstützung und Begleitung von Migrantenunternehmen die Partizipation an beruflicher Weiterbildung erhöht und Lernprozesse optimiert. Die kooperierenden Praxispartnern finden sich in den Regionen Mannheim, Hamburg und Nürnberg. In Hamburg ist dies die Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten (ASM) , in Nürnberg der Ausbildungsring Ausländischer Unternehmer (AAU e.V.) und und in Mannheim das Interkulturelle Bildungszentrum (ikubiz).

Weitere Informationen zur Förderrichtlinie des BMBF finden sich hier. Das BIBB ist für die Administration und wissenschaftlichen Begleitung des Förderschwerpunkt zuständig.

Publikationen des ifm zum Thema

Berwing, Stefan (2018): “Weiterbildung in migrantengeführten Betrieben. BWP 1/2018. mehr

Berwing, Stefan (2017): "Fact Sheet Weiterbildung in Migrantenunternehmen. Institut für Mittelstandsforschung, Universität Mannheim. mehr

Berwing, Stefan; Polat, Esra; Münch, Monika; Hannig, Dana; Werner, Lena (2017): "Fachkräfteentwicklung in Migrantenunternehmen: Erfahrungen der betrieblichen Qualifizierungsberatung im ikubiz Ausbildungsverbund. Institut für Mittelstandsforschung, Universität Mannheim. mehr

Berwing, Stefan; Leicht, René (2016): QualiMU: Weiterbildung in Migrantenunternehmen Herausforderungen, Potenziale und Gestaltungsmöglichkeiten (Poster zur Projektbeschreibung). mehr

Werner, Lena; Leicht, René; Münch, Monika; Stegnos, Elvira (2016): Neue Herausforderungen für die Aus- und Weiterbildung in Migrantenunternehmen. Logos Verlag. Berlin. mehr

Werner, Lena (2016): Fachkräfteentwicklung in Migrantenunternehmen. Ein Leitfaden zur betrieblichen Qualifizierungsberatung. Institut für Mittelstandsforschung, Universität Mannheim. mehr

Werner, Lena; Münch, Monika (2016): Heterogenität als strategisches Element der Fachkräftesicherung nutzen - Diversity als Stärke von Migrantenunternehmen. In: Westhoff, Gisela; Helmut, Ernst (Hrsg.): Heterogenität und Vielfalt in der beruflichen Bildung - Konzepte, Handlungsansätze und Instrumente aus der Modellversuchsforschung. Bielefeld, S. 124-134. mehr


News

Fact Sheet zu Weiterbildung in Migrantenunternehmen (01.05.17)
Das Fact Sheet zeigt auf, in welchem Ausmaß Beschäftigte in und Inhaber von Migrantenbetrieben an beruflicher Weiterbildung teilhaben. mehr...
Fachkräfteentwicklung in Migrantenunternehmen: Erfahrungen der betrieblichen Qualifizierungsberatung im ikubiz Ausbildungsverbund (28.04.17)
ifm publiziert gemeinsam mit dem ikubiz Ausbildungsverbund in Mannheim eine Praxisbroschüre zur betrieblichen Qualifizierungsberatung. mehr...
Integration durch Qualifizierung (01.12.16)
Lena Werner organisiert für das ifm einen Workshop zu „kommunalen Ansätze der Gründungsförderung für Migrantinnen und Migranten“ beim IQ-Kongress 2016. Neben Gründungsförderung sind kommunale Unterstützungsstrukturen zur Unternehmenssicherung durch Qualifizierung ein zentrales Thema. mehr...

Personen

Initiativen und Portale des ifm:
Stefan Berwing
Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim gGmbH Mannheim
Jibek Imanalieva
Dr. René Leicht
Ausbildungsring Ausländischer Unternehmer e. V Nürnberg
Stefan Berwing
Arbeitsgemeinschaft selbstständiger Migranten e. V. (ASM) Hamburg
Jibek Imanalieva
Dr. René Leicht