Förderung der Gründungskultur an der Universität Mannheim (im Rahmen der Initiative „Gründungskultur in Studium und Lehre (GuStL)“ des Landes Baden-Württemberg)


Projektfokus: Die Gründungskultur soll durch drei neue Module gestärkt werden: (1) durch neue innovative Kursformate mit handlungsorientiertem Lernansatz (Action-Learning): Studierende und Startups arbeiten in konkreten Gründungsprojekten im Rahmen von neu einzurichtenden Entrepreneurship-Kursen zusammen, (2) durch Umsetzung eines neuen Startup-Mentoring-Konzeptes und (3) durch regelmäßige extracurriculare Entrepreneurship-Events.

Die Universität Mannheim hat in der Vergangenheit viele herausragende Unternehmensgründungen hervorgebracht. Mit dem Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation (MCEI) hat sie im März 2013 eine zentrale Anlaufstelle geschaffen, die Unternehmensgründungen aus der Universität und den Technologietransfer in der Region gezielt fördert. Mithilfe des MCEI vernetzen wir Gründungsaktivitäten innerhalb der Universität und bieten allen Akteuren in unserem Startup-Ökosystem eine offene Plattform zum Austausch. Wir kommunizieren Gründungserfolge und Best Practices und helfen auch dabei, aus Misserfolgen zu lernen. Mit der MCEI-Initiative haben wir das Startup-Ökosystem an der Universität Mannheim und in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) bereits erheblich vorangebracht. Das MCEI erleichtert Studierenden auf allen Ausbildungsniveaus eine erfolgreiche Firmengründung und bietet direkte Anknüpfungspunkte mit der aktuellen Ausschreibung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg zur Förderung der Gründungskultur an den Hochschulen Baden-Württembergs. Mit unseren bisherigen Maßnahmen zur Inspiration (virtuelle MCEI Plattform, Startup Lounges & Founder Talks), der Ausbildung von Gründerinnen und Gründern (Gründungslehre im Masterstudium, Entrepreneurship Bootcamps) und der gezielten Unterstützung von Startups (Beratung & Weiterleitung innerhalb unseres Netzwerks) haben wir seit Gründung des MCEIs bereits große Erfolge erzielt (über 150 unterstützte Gründungen, ca. 2.500 inspirierte Startup-Event-Teilnehmer und über 1.000 Studierende in der Vertiefung Entrepreneurship). Aufbauend auf den bisher etablierten Entrepreneurship-Maßnahmen wollen wir die Gründungskultur an der Universität Mannheim durch gezielte neue Maßnahmen weiter stärken. Mit dem Projekt über “Förderung der Gründungskultur an der Universität Mannheim” über die kommenden drei Jahre wollen wir alle MCEI-Angebote fakultätsübergreifend anbieten und mit interdisziplinären neuen Lehrformaten, wie kollaborativem Entrepreneurship Action-Learning und Design Thinking anreichern. So fördern wir insbesondere die Vernetzung zwischen Studierenden und Startups und ermöglichen neuartige Lernerfahrungen für alle Beteiligten.

Die Gründungskultur an der Universität Mannheim soll konkret mit drei neuen Entrepreneurship-Modulen, die wir ab September 2016 anbieten wollen, weiter kultiviert und gestärkt werden: (1) durch neue innovative Entrepreneurship-Kursformate, die einen handlungsorientierten Lernansatz (Action-Learning) verfolgen: Studierende und Startups arbeiten in konkreten Gründungsprojekten im Rahmen von neu einzurichtenden Entrepreneurship-Kursen zusammen, sowie durch (2) Umsetzung eines neuen Startup-Mentoring-Konzeptes und (3) regelmäßige extrakurrikulare Entrepreneurship-Events. Mit den Entrepreneurship-Events wollen wir Normen, Werte und Verhaltensweisen, die auf gegenseitige Unterstützung und Serendipität gerichtet sind, und die nach neuesten Erkenntnissen die Startup-Kultur für erfolgreiches Entrepreneurship-Verhalten besonders begünstigen[1], an der Universität Mannheim und in der MRN verankern. Unser Ziel ist es, eine Kultur des Austauschs und des gegenseitigen Lernens zwischen Startups und Studierenden zu fördern, die zum Gründen ermutigt. Weiterhin vernetzen wir unsere gründungsinteressierten Studierenden proaktiv mit unseren regionalen und überregionalen Entrepreneurship-Partnern. Wir haben das Ziel mit unseren etablierten und neuen Entrepreneurship-Maßnahmen unsere Studierenden optimal auf einen erfolgversprechenden Übergang von Studium und Ausbildung in das eigene Startup, auf eine Tätigkeit in einem Startup, auf eine Karriere als Corporate Entrepreneur oder auf die Selbständigkeit zu einem späterem Zeitpunkt vorzubereiten. Unsere jüngsten Erfolge sprechen für die Nachhaltigkeit unserer bisherigen Entrepreneurship-Maßnahmen und unser „Commitment“ für den Aufbau eines leistungsfähigen Startup-Ökosystems in Mannheim und der MRN.

 

[1] siehe Isaak, Isaak & Zybura (2016) und Hwang & Horowitt (2012)


News

Universität Mannheim auf Platz 2 der gründerfreundlichsten Hochschulen Deutschlands (13.01.19)
Im Gründungsradar 2018 des Stifterverbands erreicht die Universität Mannheim den zweiten Platz in der Kategorie der mittelgroßen Universitäten. Sie gehört damit zu den gründungsfreundlichsten Universitäten in Deutschland. Neben der sehr guten Gesamtleistung erhielt die Universität Mannheim vor allem im aktuellen Schwerpunkt „Gründungsaktivitäten“ Bestnoten. mehr...
Gesucht: das beste Start-up der Uni Mannheim - 10K MCEI Seed Award 2019 (11.12.18)
Haben Sie das beste Start-up der Universität Mannheim 2018?

Der MCEI Seed Award wird mit einem Preisgeld von 10.000€ verliehen, um die Entwicklung eines Start-ups zu unterstützen – keine Bedingungen, keine Verbindlichkeiten. mehr...
Skalierung von B2B Tech Startups: MCEI Founder Talk mit Philipp Ortwein (InstaFreight) (14.11.18)
Erhalten Sie tiefe Einblicke in Dinge, die Sie bei der Skalierung eines (B2B-) Tech Ventures beachten sollten. Philipp Ortwein ( Uni Mannheim Alumnus und Mitbegründer von Instafreight) wird aus eigener Erfahrung berichten. mehr...

Öffentliche Veranstaltungen

Apr
2
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
Apr
9
Di
Ehrenhof Schloss Mannheim
09.04.1910:00-11.04.1916:00
Apr
16
Di
Usability in Germany - Kompetenzzentrum
Universität Mannheim
09:30-17:00
Mai
7
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
Mai
28
Di
Cafe L3, L3 9, 68161 Mannheim
19:30-22:00
weitere Veranstaltungen

SCANCOR PhD Workshop and Morning Lectures on Institutional Analysis

Vom 26.-30. August werden täglich zwei international renomierte WissenschaftlerInnen aktuelle institutionalistische Forschungsprojekte vorstellen. Gäste sind herzlich willkommen!

Information for exchange students

Please find an overview of courses for exchange students here.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm:
Nora Zybura
Thomas Hipp
Prof. Dr. Michael Woywode
Asst. Prof. Andrew Isaak
Asst. Prof. Andrew Isaak
Kai Bruchmüller (Alumnus)
Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation (MCEI)
Dr. Jan Zybura
Kai Bruchmüller (Alumnus)
Dr. Jan Zybura
Prof. Dr. Michael Woywode
Nora Zybura
Thomas Hipp