Erfolgsfaktoren der Unterstützung von Gründungen durch Geflüchtete


Erkenntnisse aus der wissenschaftlichen Begleitung des Förderprogramms der Schöpflin Stiftung: „Perspektive: (neu)Start – Förderung von Gründungsunterstützung für Menschen mit Fluchtgeschichte"

„Perspektive: (neu)Start – Förderung von Gründungsunterstützung für Menschen mit Fluchtgeschichte" ist ein Förderprogramm der Schöpflin Stiftung, deren Ziel es ist Unterstützungsstrukturen für Gründer mit Fluchthintergrund zu schaffen. Dazu begleiten die vier geförderten Projektträger, die ihm Rahmen einer Ausschreibung gewählt wurden, Geflüchtete auf ihrem Gründungsweg in Deutschland.

Das ifm ist für die wissenschaftliche Begleitung dieser Projekte zuständig und soll als Forschungsinstitut nicht nur zur Effizienz der Projekte beitragen, sondern aus diesen auch aktuell relevante Erkenntnisse für Wissenschaft
und Forschung ziehen. Die Bestimmung der Faktoren für erfolgreiche Gründungen durch Geflüchtete in Deutschland als auch die Evaluation der unterschiedlichen Gründungsberatungskonzepte liegen dabei im Fokus. Es handelt sich dabei außerdem um ein Vorhaben im Rahmen des ifm-Forschungsprogramms „Analysen zum Gründungspotenzial und der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“.

-http://www.schoepflin-stiftung.de/ausschreibungen.html


News

Förderung von Gründungsunterstützung für Menschen mit Fluchtgeschichte - Die Preisträger (28.06.17)
Die Schöpflin Stiftung hat im Rahmen der Veranstaltung »Perspektive: (neu)Start« am 3. Mai 2017 in Berlin drei Initiativen ausgezeichnet, die Geflüchtete bei der Entwicklung, Konkretisierung und Umsetzung ihrer Gründungsidee unterstützen. mehr...

Personen





Initiativen und Portale des ifm:
MBA Andrew Isaak
MBA Andrew Isaak
Esra Polat
Esra Polat
Carina Hartmann
Carina Hartmann
Dr. René Leicht
Dr. René Leicht