Begleitforschung zum Modellvorhaben Innovationsgutscheine für kleine und mittlere Unternehmen


Begleitforschung im Auftrag des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg in Kooperation mit dem ZEW Mannheim

Das Landeswirtschaftsministerium in Stuttgart hat das ifm, in Kooperation mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim, beauftragt, die Wirkung von Innovationsgutscheinen auf die Innovationstätigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen in Baden-Württemberg zu analysieren.

Bei den Innovationsgutscheinen handelt es sich um eine neue, wirtschaftspolitische Fördermaßnahme des Landes Baden-Württemberg, mit der man die Wettbewerbsfähigkeit der mittelständischen Wirtschaft in Baden-Württemberg fördern will. Die Erfahrungen mit einer ähnlich strukturierten Maßnahme in den Niederlanden - den innovation vouchers - waren hervorragend. "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir zu dieser interessanten Fördermaßnahme für den Mittelstand die Begleitforschung vornehmen dürfen. Es ist absolut notwendig, dass der Mittelstand seine Innovationspotentiale ausschöpft und dazu könnte diese Maßnahme einen wichtigen Beitrag leisten", sagt Prof. Michael Woywode, der das ifm seit Herbst 2007 leitet. In enger Kooperation mit den Innovationsforschern am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung werden Mitarbeiter des ifm die Wirkungen der Innovationsgutscheine auf die Innovationstätigkeit der geförderten Unternehmen über einen Zeitraum von zwei Jahren analysieren.

News

Niclas Rüffer gibt dem Sender SWR 4 ein Interview zu Innovationsgutscheinen (18.08.10)
Der Radiosender SWR 4 stellte das Projekt Innovationsgutscheine für kleine Unternehmen in Baden-Württemberg am Mittwoch dem 11.08. vor. Niclas Rüffer gab hierzu in einem Interview über die Ergebnisse der durch das ifm und das ZEW durchgeführten Begleitforschung Auskunft. mehr...
 
Initiativen und Portale des ifm:
Dr. Niclas Rüffer
Dr. Detlef Keese
Anita Daminov
Dr. Niclas Rüffer
Dr. Detlef Keese
Anita Daminov