Familienunternehmen


5 Personen

AkadR Dr. Jan-Philipp Ahrens
Raum:  102
Telefon:  +49 621 1813559
E-Mail:  
Annegret Hauer
Raum:  105
Telefon:  +49 621 1813558
E-Mail:  
Dr. Detlef Keese
Raum:  115
Telefon:  +49 621 1812888
E-Mail:  
Dr. Jan Klaus Tänzler
Raum:  104
Telefon:  +49 621 1812805
E-Mail:  
Dr. Jan Zybura
Raum:  110
E-Mail:  

29 News

Article “Innovation in the post-succession phase of family firms" by Jan Zybura, Nora Zybura, Jan-Philipp Ahrens und Michael Woywode published in the Journal of Family Business Strategy (online first) (26.03.20)
In their article "Innovation in the post-succession phase of family firms: Family CEO successors and leadership constellations as resources", the authors (all University of Mannheim/ ifm) investigate the post-succession innovation output of family and non-family CEO successors in family businesses using a sample of 455 German family firm successions. From a resource- and knowledge-based perspective, it is examined how successor origin (i.e., family versus non-family CEO), continued predecessor influence, and context factors are related to post-succession innovation output. Results indicate that a family CEO successor, higher successor CEO-related human capital, and prolonged predecessor influence increase the likelihood that post-succession innovation output is realized and, further, that the effect of predecessor CEO influence is moderated by successor CEO-related human capital. These results suggest that in many leadership constellations, distinctive familiness and access to the predecessors’ knowledge resources, as well as the transfer of resources and knowledge spillovers, provide a setting that enables innovation.
Neuauflage der Studie "Die volkswirtschaftliche Bedeutung der Familienunternehmen" erschienen (02.05.19)
Familienunternehmen sind die Jobmotoren der deutschen Volkswirtschaft. Sie haben in den vergangenen Jahren mehr Arbeitsplätze geschaffen als die Dax-Konzerne im Streubesitz. Das zeigt eine Studie, die vom ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung und dem Institut für Mittelstandsforschung (ifm) der Universtität Mannheim im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen erstellt wurde. mehr...
Erfolgreiches Symposium zur Gesellschafterbindung in Familienunternehmen (14.03.18)
2017 befragte das ifm Mannheim über 300 Gesellschafter von Familienunternehmen nach Einflussfaktoren für die Bindung an das eigene Unternehmen. Auch sollte in der Befragung geklärt werden, welche Maßnahmen von den Familienunternehmen zur Gesellschafterbindung eingesetzt werden und wie erfolgreich diese Maßnahmen eigentlich sind. Am 12. März wurden die Ergebnisse der Umfrage einer breiteren Öffentlichkeit im Fuchs Petrolub Saal der Universität Mannheim vorgestellt. mehr...
Gesellschafterbindung in Familienunternehmen kann durch geeignete Maßnahmen erhöht werden (13.12.17)
Die Bindung der Gesellschafter an das Familienunternehmen stellt nach Ansicht der einschlägigen Managementiteratur einen wichtigen Faktor für den Erfolg und das nachhaltige Überleben von Familienunternehmen dar. Aber wie erreicht man eigentlich diese Gesellschafterbindung? Kann man die Bindung von Gesellschaftern durch gezielten Einsatz von Bindungsmaßnahmen erhöhen? Und welche Bindungsmaßnahmen setzen Unternehmen mit mehreren hundert Familiengesellschaftern eigentlich ein? Mit diesen Fragen hat sich ein Forscherteam des ifm Mannheim im Rahmen des Projektes "Gesellschafterbindung in Familienunternehmen" auseinandergesetzt. mehr...
Benchmark Familienunternehmen - erweiterte Aktualisierung startet (16.10.17)
Das Projekt Benchmark Familienunterhemen startet in die zweite Runde. Neben der Aktualisierung der bereits im ersten Durchgang erhobenen Daten zu Vermögens-, Finanz- und Ertragszahlen (VFE-Lage) aus den Jahresabschlüssen von Familien und Nicht-Familienunternehmen der Metropolregion Rhein-Neckar ist ein Vergleich mit den entsprechenden Unternehmen der Region Stuttgart vorgesehen. Weiterhin liegt der Fokus auf einem noch auszuwählenden Schwerpunkthema. Unterstützt wird auch diese Aktualisierung von der KPMG.
Podiumsdiskussion „Welche Erwartungen haben die Unternehmensnachfolger des Mittelstands an die Politik?“ des ifm Förderkreis (01.06.17)
Die Frage „Welche Erwartungen haben die Unternehmensnachfolger des Mittelstands an die Politik?“ diskutieren der Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren, Alex Kulitz, der Bundesvorsitzende der Handwerksjunioren, René Fornol, der CDU Bundestagskandidat Nikolas Löbel sowie der SPD Bundestagskandidat und frühere Superminister von Baden-Württemberg, Dr. Nils Schmid. Moderiert wird die Gesprächsrunde von Gerhard Augstein vom SWR. Die Veranstaltung findet am 19. Juli 2017 um 19:15 Uhr statt. mehr...
Familienunternehmen. Mit Weitblick und Struktur Spagat meistern (31.05.17)
Gelten erprobte Erfolgsfaktoren auch in Zukunft?
Ein Gespräch mit Prof. Michael Woywode vom Institut für Mittelstandsforschung Mannheim
ECONO. Die starken Seiten der Wirtschaft
Ausgabe 02.2017
S. 128-131 mehr...
Benchmark Familienunternehmen - Eine vergleichende Analyse für die Metropolregion Rhein-Neckar 2016 (03.11.16)
In Zusammenarbeit mit der KPMG sowie der Volksbank Weinheim stellte das ifm Mannheim die Ergebnisse der Studie Benchmark Familienunternehmen einem interessierten Publikum aus Wirtschaftsvertretern und Presse vor. Dr. Detlef Keese, Forschungsgruppenleiter am ifm und verantwortlich für die Studie, erläuterte den rund 70 geladenen Gästen, wie sich die wirtschaftlichen Kennzahlen der Familienunternehmen der Rhein-Neckar Metropole in der Vergangenheit im Gegensatz zu den Nicht-Familienunternehmen entwickelten.
Da die gleiche Studie auch für die Metropolregion Hamburg erstellt wurde, konnte Dr. Keese am Ende auch einen Vergleich der beiden Metropolregionen Hamburg und Rhein-Neckar anstellen.
Im Anschluss konnten sich die anwesenden Gäste noch mit dem Referenten austauschen. mehr...
Benchmark Familienunternehmen - Bericht zur Präsentation der Studie (02.11.16)
„Rückgrat der deutschen Wirtschaft“
Studie: Familienunternehmen sind krisenrobuster – Zahl der Beschäftigten steigt kontinuierlich
Rhein-Neckar-Zeitung 250/27. Oktober 2016 mehr...
Research articles of AkadR Dr. Jan-Philipp Ahrens win Best Article Award and an Honourable Mention (29.09.16)
Current research of the IfM Family Business Research Team is being awarded and celebrated for its practical relevance and its scientific methodological rigour at two international peer-reviewed conferences. mehr...

Öffentliche Veranstaltungen

Sep
24
Do
Universität Mannheim | Fuchs-Petrolub Saal
11:00-16:00
Okt
12
Mo
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Universität Mannheim
10:00-17:00
Okt
13
Di
online
19:30-22:15
Okt
27
Di
online
19:30-22:15
Nov
10
Di
online
19:30-22:15
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Am 5. November 2020 findet die UIG-Tagung an der Universität Mannheim statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 12. Oktober findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm:
AkadR Dr. Jan-Philipp Ahrens
Dr. Detlef Keese
Dr. Jan Zybura
Dr. Jan Klaus Tänzler
Annegret Hauer