Publikationen und Vorträge


Einwanderung erhöht Zahl der Unternehmensgründungen. Aber Gründungsdynamik von Migranten lässt nach (12.12.17)
Seit längerem werden die Gründungsaktivitäten in Deutschland verstärkt durch Menschen mit ausländischen Wurzeln geformt. Jedoch mehren sich die Anzeichen, dass diese Dynamik zum Erliegen kommt. Eine vom Bundeswirtschaftsministerium an das ifm in Auftrag gegebene Studie untersuchte daher die Entwicklung, Strukturen und Determinanten von Migrantengründungen in Deutschland und ging dabei zudem der Frage nach, wie das Gründungspotenzial von Menschen mit ausländischen Wurzeln erhöht werden kann. mehr...
Buchbeitrag zur „Bedeutung von Migrantenunternehmen für die Integrations- und Wirtschaftspolitik in den Kommunen“ (02.11.17)
Im medialen Diskurs und in der Kommunalpolitik wird die Bedeutung der „Migrantenökonomie“ vielfach kritisch hinterfragt und mit ethnischer Abschottung in Verbindung gebracht. Demgegenüber zeigt der Buchbeitrag von René Leicht, dass berufliche Selbständigkeit die Chancen sozialer Mobilität und struktureller Integration erheblich verbessert. Zudem leisten Migranten mit ihren Unternehmen einen beachtlichen Beitrag zur Arbeitsmarktintegration insgesamt sowie zur wirtschaftlichen Entwicklung, sei es auf lokaler oder überregionaler Ebene. mehr...
Ausbildung in migrantengeführten Betrieben. Beitrag von René Leicht im Sammelband "Integration als Bildungsaufgabe!?" (16.10.17)
Der Beitrag "Ausbildung in migrantengeführten Betrieben: Wie Nachzügler zu Hoffnungsträger werden" von René Leicht erscheint im Sammelband "Integration als Bildungsaufgabe!?" der Herausgeber Frederic Durczok und Sarah Lichter. mehr...
Handbuch und Zusammenfassung des Abschlussberichts aus dem Projekt „MIGRANTINNEN gründen“ sind erschienen (12.10.17)
Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem zweijährigen Modellprojekt „MIGRANTINNEN gründen“, welches von jumpp Frauenbetriebe e.V. (Frankfurt) durchgeführt und vom Institut für Mittelstandsforschung (ifm) der Universität Mannheim wissenschaftlich begleitet und evaluiert wurde, sind nun in Form eines Handbuchs und einer Zusammenfassung des Abschlussberichts als Download verfügbar. mehr...
Tariforientierung in Deutschland: Zwischen blühender Tariflandschaft und Tarifödnis (22.03.17)
Studie des ifm zu Tariforientierung als Buch erschienen. Die Studie geht der Frage nach, wie sich die Orientierung an Tarifverträgen auf die deutsche Tariflandschaft auswirkt und wie das Phänomen der Tariforientierung im deutschen Tarifsystem zu bewerten ist. Die Ergebnisse zeigen, dass die sogenannte Tariforientierung nur wenig Bezugspunkte zum Tarifsystem hat und als Form der Tariferosion zu verstehen ist. mehr...
Integration durch Qualifizierung (01.12.16)
Lena Werner organisiert für das ifm einen Workshop zu „kommunalen Ansätze der Gründungsförderung für Migrantinnen und Migranten“ beim IQ-Kongress 2016. Neben Gründungsförderung sind kommunale Unterstützungsstrukturen zur Unternehmenssicherung durch Qualifizierung ein zentrales Thema. mehr...
Neue Herausforderungen für die Aus- und Weiterbildung in Migrantenunternehmen (01.09.16)
Das Buch "Neue Herausforderungen für die Aus- und Weiterbildung in Migrantenunternehmen. Wissenschaft trifft Praxis" ist im Logos Verlag erschienen. mehr...
In einem gänzlich anderen Licht: Unternehmertum von Migrantinnen und Migranten (19.04.16)
René Leicht: In einem gänzlich anderen Licht: Unternehmertum von Migrantinnen und Migranten
Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) 16-17/2016
18. April 2016
Erstellt auf Bitte der Bundeszentrale für politische Bildung, um das Thema "Migrantenunternehmen" stärker in Poltik und Unterricht zu verankern. mehr...
Poster zu Forschungsprogramm "Weiterbildung in Migrantenbetrieben" (14.04.16)
Stefan Berwing und René Leicht stellen Poster zu "Weiterbildung in Migrantenunternehmen" vor. mehr...
Analyse widerlegt Vorurteile über Migrantenunternehmen (30.09.15)
René Leicht, Stefan Berwing und Marc Langhauser: Heterogenität und soziale Position migrantischer Selbständigkeit in Deutschland. Erschienen in Zeitschrift "Sozialer Fortschritt". mehr...
Initiativen und Portale des ifm: