ifm Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim


Das Institut für Mittelstandsforschung ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Universität Mannheim und führt seit fast 30 Jahren Forschungsvorhaben zu aktuellen und strukturellen mittelstandsbezogenen Themen durch. Gegenwärtig arbeiten 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am ifm Mannheim. Seine besondere Stärke liegt in der interdisziplinären Ausrichtung und der Brückenfunktion zwischen Wissenschaft, Politikberatung und Praxis. Die Arbeit des ifm konzentriert sich auf die folgenden vier Forschungsthemen: (1) Digitalisierung und Wettbewerbsfähigkeit im Mittelstand, (2) Familienunternehmen, (3) Arbeitsmarkt und Selbständigkeit sowie (4) Entrepreneurship.
 

Neuigkeiten aus dem ifm

A book highlighting the importance of social economy science as a means of addressing the biggest societal challenges (11.12.23)
Dominika Wruk co-edited a pioneering new book that provides the first comprehensive analysis of why and how social economy organisations drive systemic change, foster resilience and create superior value for society. Based on extensive empirical research, with a strong practical and policy component, the book draws on organizational theory and transition studies to provide a systematic perspective on complex multi-stakeholder forms of action. It discusses the social economy's role in promoting innovation for impact, as well as its role as an agent of societal change and as a partner to businesses, governments, and citizens. mehr...
Journal Article by Jan-Philipp Ahrens and Baris Istipliler is published at Small Business Economics (VHB: B) with Open Access license (14.11.23)
Coauthored also with Isabell Stamm from Max-Planck-Institute for the Study of Societies and Fabian Bernhard from EDHEC Business School, the article titled “Marriage: an institution you cannot disparage? Evidence on the marriage norms of entrepreneurs” focuses on the different marriage norms embraced by different groups of entrepreneurs as well as non-entrepreneurs. mehr...
Startup Lounge #107 - Enculture (31.10.23)
Lernen Sie mit uns am 14. November 2023 um 19:30 Uhr im Agata Cafe, Julius-Hatry-Straße 1, Mannheim, eine neue Perspektive auf Kultur und Unternehmertum kennen. mehr...
Founder Talk mit Henrik Burger (THE OATER) (13.10.23)
Aufregende Neuigkeiten! Begleitet uns am 26. Oktober 2023 von 19:00 bis 22:00 Uhr an der Universität Mannheim (Raum SN 163) zu einem fesselnden Gründergespräch in Kooperation mit thinc! und ifm Förderkreis mit Henrik Burger, Mitbegründer und Geschäftsführer (Finanzen) bei THE OATER. mehr...
Job Offer (01.10.23)
The Mannheim Center of Entrepreneurship and Innovation (MCEI) is searching for
support for our MCEI Initiative - at your earliest convenience
Student assistant (m/f/x) with or without a degree
(ca. 30 - 40 hrs/month) mehr...
Startup Lounge #106 - Rigle (28.09.23)
Aufregende Ankündigung einer Zusammenarbeit: Q-Summit tritt als Co-Feature Partner für unsere kommende Startup Lounge bei! mehr...
10. UIG-Tagung 2023 des Mittelstand Digital Zentrums Fokus Mensch in Karlsruhe - ein Tag voller Inspiration und Erkenntnisse im Zeichen der Nachhaltigkeit (26.09.23)
Erleben Sie in unserem neuesten Blogbeitrag die Highlights der UIG-Tagung 2023, in der führende Expertinnen und Experten spannende Einblicke in inklusives Design und nachhaltige Benutzererfahrung boten. Ein Tag voller inspirierender Ideen und wertvoller Erkenntnisse. mehr...
Journal Article coauthored by Baris Istipliler and Jan-Philipp Ahrens is published in the Journal of Business Research (VHB: B) (24.09.23)
The study titled “Is exposure to the family firm always good for the next CEO? How successor pre-succession firm experience affects post-succession performance in family firms” investigates the impact of pre-succession firm experience of CEO successors on the post-succession firm performance of family firms. mehr...
Startup Lounge #105 - Afya und Greenheat (12.09.23)
Startup Lounge am 26.09.2023! mehr...
Hurry up - Am 14.9. findet die diesjährige UIG Tagung 2023 live in Karlsruhe statt (11.09.23)
Nachhaltigkeit ist ein Aspekt unseres Lebens, der nicht mehr länger als „nice-to-have“ betrachtet werden kann – der Klimawandel schreitet voran und mit Blick auf die zukünftigen Generationen müssen wir alle Verantwortung übernehmen. So ist es auch für Unternehmen mittlerweile obligatorisch nachhaltig zu wirtschaften. Mit der UIG-Tagung 2023 widmen wir uns dem Thema „Fokus Mensch: Digitalisierung nachhaltig gestalten“ und ergründen, welchen verantwortungsbewussten Beitrag jeder einzelne Mensch leisten kann, um digitale Produkte und Dienstleistungen bzw. die Digitalisierung ganz grundsätzlich nachhaltig zu gestalten. Es geht nicht mehr länger nur darum hohe Gebrauchstauglichkeit und positive NutzerInnenerlebnisse zu schaffen, sondern auch um die Frage, wie mehr Nachhaltigkeit bei und durch die Gestaltung digitaler Produkte und Dienstleistungen realisiert werden kann. mehr...
Journal Article coauthored by Baris Istipliler, Jan-Philipp Ahrens, Annegret Hauer and Michael Woywode is published at Journal of Small Business Management (VHB: B) with Open Access license (09.09.23)
Also co-authored by Dennis Steininger from Technical University of Kaiserslautern, the study titled “Heroes of the Green Room – How able successors revitalize and reinvent family firms” conceptualizes the phenomenon of CEO succession in family firms as a unique opportunity for the incoming generation to revitalize and reinvigorate the organization. mehr...
Initiativen und Portale des ifm:
RSS