Aktuelle Veranstaltungen


Hier eine kleine Auswahl vergangener Veranstaltungen

Unternehmerische Aktivitäten – Erfahrungen eines Mittelständlers (25.02.16)
Der Förderkreis konnte mit Herrn Bernd-Artin Wessels eine herausragende Persönlichkeit für einen Gastvortrag im Rahmen der aktuellen Vorlesung gewinnen. Prof. Wessels berichtet aus seiner Erfahrung als persönlich haftender Bremer Unternehmer. Zu seinem Lebenswerk gehört die Leitung der Fruchthandels- und Reedereigesellschaft Scipio-Atlanta Gruppe (in Deutschland bekannt durch die Einführung der „Chiquita Banane“ und Marken wie „1x1“). Prof. Wessels ist unter anderem Senator der Hochschule Bremen, Bremer Unternehmer des Jahres, Konsul der Republik Ecuador und Vorsitzender der Bernd-Artin Wessels Krebsstiftung. Die öffentliche Vorlesung findet am 7.03.2016 um 13:45-15:15 Uhr im PWC-Hörsaal M003 statt. Zu dieser Gastvorlesung sind die Mitglieder des Förderkreises sowie interessierte Gäste herzlich eingeladen.
3. Business Frühstück zum Thema "Bündnis 2016 - Das neue Arbeitszeitmodell bei der Trumpf GmbH & Co. KG" (07.11.11)
Das 3. Business Frühstück findet am 9.03.2012 von 11-13 Uhr im Mannheimer Bootshaus statt. Es referiert Stefan Gryglewski, Personalleiter bei der Trumpf GmbH & Co. KG, zum Thema: "Bündnis 2016 - Das neue Arbeitszeitmodell und wie es funktioniert".

Trumpf, ein Unternehmen mit 8.500 Mitarbeitern hat ein neues Arbeitszeitmodell entwickelt. Dieses Modell enthält verschiedene Komponenten wie beispielsweise Gesundheitsförderung, betriebliche Altersvorsorge oder Gewinnbeteiligung. Dabei versucht das Modell den Mitarbeitern mit ihren unterschiedlichen Lebenssitutationen und -vorstellungen gerecht zu werden, seien es Eltern mit ihren Kindern, Häuslebauer oder Weltumsegler.

Der sicherlich äußerst spannende Vortrag beleuchtet somit neue Entwicklungen bei der Arbeitszeitflexibilisierung.

Um Anmeldung wird geben! mehr...
Interne Einsichten in eine Privatbank von Dr. Leonhard von Metzler (29.09.11)
35 Gäste konnte der Förderkreis beim 2. Businessfrühstück im Bootshaus in Mannheim begrüßen. Damit fand die Veranstaltung mit Dr. Leonhard von Metzler am 28.9.2011 reges Interesse bei der heimischen Politik und Wirtschaft. Das Bankhaus Metzler ist die älteste deutsche Privatbank, die ausschließlich im Besitz der Gründerfamilie ist. Welche Ziele verfolgt ein derart traditionsreiches Haus und welche Strategien, insbesondere bei Vermögensanlagen, werden hier in Zeiten der Wirtschaftskrisen verwirklicht? Dies waren unter anderem die Themen des besonnenen Bankers, der auch die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit den Teilnehmern ausgiebig nutzte. mehr...
Business-Frühstück Veranstaltung am 28.9. ausgebucht (05.09.11)
Die Business-Frühstück Veranstaltung mit Herrn Dr. Leonhard von Metzler am 28.9. ist ausgebucht. Gerne setzen wir Sie auf die Warteliste.
Ansichten eines Unternehmers - Werdegang und Strategie des Heiner Kamps (12.07.11)
Ca. 80 geladene Gäste hatten am 12. Juli 2011 die Gelegenheit, an der Universität Mannheim mit Heiner Kamps, einem der erfolgreichsten deutschen Unternehmer, ins Gespräch zu kommen. Auf Einladung des Förderkreises des ifm Mannheim hielt Heiner Kamps einem äußerst interessanten Vortrag über die Geschichte seiner unterschiedlichen Unternehmen. Ansschließend ergriffen die Zuhörerinnen und Zuhörer die Chance zur einer lebhaften Diskussion. Heiner Kamps gab dabei Einsichten in die Hintergründe seiner geschäftlichen Transaktionen, angefangen mit dem Aufbau der Kamps AG bis hin zur jüngsten Zusammenarbeit mit dem Unternehmer Theo Müller.
mehr...
Unternehmer Heiner Kamps kommt am 12.7.2011 um 17:00 Uhr ans ifm Mannheim (15.06.11)
Der ifm Förderkreis konnte den Gründer der Kamps AG, den Unternehmer Heiner Kamps, für einen Vortrag am ifm Mannheim gewinnen. Kamps, der ehemaliger Wasserball Bundesligaspieler ist, gründete nach dem Verkauf seiner Anteile an der Kamps AG ein neues Food-Unternehmen, die heutige HK Food GmbH, zu der heute u.a. die Unternehmen NORDSEE und die Homann Feinkostgruppe gehören.


mehr...
Dr. Leonhard von Metzler kommt ans ifm (05.05.11)
Auf Einladung des ifm Förderkreises kommt Leonhard von Metzler ans Institut für Mittelstandsforschung. Herr von Metzler gehört zur Gründerfamilie des Bankhauses von Metzler und ist dort seit 2009 als Direktor im Private Banking tätig. Er wird am 28.9.2011 in der Zeit von 11 bis 13 Uhr an einem Business Frühstück im Mannheimer Bootshaus teilnehmen. Weitere Informationen folgen.
Mitgliederversammlung ifm Förderkreis (14.04.11)
Die nächste Mitgliederversammlung findet am 26.10.2011 um 17 Uhr statt. Die Einladung erfolgt fristgerecht separat.
Erfolgreiche Veranstaltung zum Thema Unternehmenswachstum (01.04.11)
Unternehmenswachstum lautete der Titel einer aktuellen Veranstaltung des Förderkreises. Referentin Regina Bergdolt, Beraterin und ausgewiesene Expertin auf diesem Gebiet, erläuterte den anwesenden Gästen in einem interaktiven Vortrag, welche Herausforderungen Unternehmer in Bezug auf das Unternehmenswachstum zu meistern haben. Sie gab den Zuhörern mit auf den Weg, dass es für Unternehmen in Zukunft immer wichtiger sein wird, Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden. Dabei kann vor allem ein gutes "Employer Branding" helfen. Nach dem Vortrag hatten die Gäste noch ausgiebig Zeit bei einem Sektempfang mit der Referentin ins Gespräch zu kommen. mehr...
Erfolgreiches Unternehmer-Frühstück mit Dr. Nils Schmid (14.02.11)
Die erste Business-Frühstück Veranstaltung des ifm Förderkreises war ein voller Erfolg. Keynote-Speaker war der baden-württembergische SPD Spitzenkandidat Dr. Nils Schmid. Sein Thema für den Tag war die Situation des Mittelstands in Baden-Württemberg. Dabei betonte er, welche Rolle gerade der Bildung im Hinblick auf den kommenden Fachkräftemangel zukommt. Investitionen, die in die Ausbildung von Kindern fließen, bringen mehr Dividenden als jede andere Investition des Landes Baden-Württemberg, betonte Schmid. Im Anschluss hatten die rund 35 Gäste Zeit, Fragen an den SPD-Spitzenkandidaten zu stellen, der am 27.3.2011 um den Einzug in den Landtag von Baden-Württemberg kämpft. mehr...
Initiativen und Portale des ifm: