Publikationen und Vorträge


Gemeinsame Fachtagung mit dem ZEW: Produktiver durch Digitalisierung? (Ungenutzte) Potenziale für die Baubranche (15.11.19)
Für die Baubranche können sich aus der Digitalisierung Chancen für Produktivitäts- und Qualitätszuwächse ergeben. Der verstärkten Nutzung dieser digitalen Möglichkeiten stehen häufig noch Hemmnisse entgegen. mehr...
17th SCANCOR Workshop on Institutional Analysis successfully hosted by the Institute for SME Research at the University of Mannheim (22.10.19)
We are looking back at an intense one-week workshop on institutional analysis. More than 60 scholars participated the public morning lectures each day, where international faculty presented and discussed research within the field of institutional theory. Afternoon workshop sessions with international faculty provided a unique learning experience to the 25 PhD students from across Europe, who successfully applied to the workshop. mehr...
EGOS 2015: The iconography of building information modeling (02.07.15)
Berwing, Stefan; Bischoff, Moritz; Oberg, Achim; Woywode, Michael (2015): The iconography of building information modeling – Analyzing the visual representation of a material practice in architecture. EGOS. Juli 2015. Athen.
New Institutionalism Workshop 2015: Dependent Artifacts – Independent Professions? (02.03.15)
Berwing, Stefan; Bischof, Moritz; Oberg, Achim; Woywode, Michael (2015): Dependent Artifacts – Independent Professions? Changing Relationships Between Stakeholders, Artifacts and Professions in Digitized Architectural Planning Processes. 11th Workshop on New Institutionalism in Organization Theory. 26-17 März. Wien.
Dipl.-Wirtsch.-Inf. Achim Oberg hat seine Promotion zum Thema "Weberian Network Analysis: The Case of a Post-Bureaucratic Organization" erfolgreich abgeschlossen (14.02.15)
Nicht wenige Gründer und ihre ersten Mitarbeiter engagieren sich in Start-Ups, weil sie nicht in bürokratischen Konzernen oder Verwaltungen arbeiten möchten. Sie wünschen sich einen informellen und möglichst hierarchiefreien Umgang und einen engen Austausch im Team. Aber wie verhalten sich Mitarbeiter in solchen post-bürokratischen Organisationen tatsächlich? Und mit welchen Methoden kann man überhaupt das Verhalten erfassen, verstehen und erklären, wenn es nicht mehr durch formale Regeln vorgegeben ist? mehr...
Magazin Mittelstand-Digital (02.11.14)
Mädche, Alexander und Dominika Wruk (2014): „Nutzerzentrierte Informationssysteme für den deutschen Mittelstand“. In: Magazin Mittelstand-Digital WISSEN. Band 1, S. 7-18. mehr...
Empfehlungsmarketing im Mittelstand: Artikel von Dominika Wruk, Thomas Armbrüster und Michael Woywode erschienen in zfke (29.10.14)
Empfehlungen als Eintrittsbarriere in den Beratungsmarkt: Wann Mittelständler Unternehmensberatungen weiterempfehlen. ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship: Vol. 62, No. 3, pp. 191-216. mehr...
EGOS 2014: The Usability Concept (02.07.14)
Wruk, Dominika, Achim Oberg, Johannes Britsch, Michael Woywode (2014). Field interactions, adoption, implementation, and outcomes: How the usability concept is incorporated in German software firms. Paper presented at the New Institutionalism - Workshop, March 2014, Rome, Italy
EGOS 2014: Configurations of Practices on Websites (02.07.14)
Schöllhorn, Tino, Dominika Wruk, Suleika Bort (2014). What generates configurations of practices in organizational self-presentations? Paper acccepted for presentation at the European Group for Organization Studies (EGOS) Colloquium; July 2014, Rotterdam, the Netherlands
Dr. Dominika Wruk veröffentlicht ihre Dissertationsschrift mit dem Titel: "The creation and spread of management knowledge – A social constructivist perspective" (20.05.13)
Vergangenen Monat schloß Dr. Dominika Wruk ihre Promotion mit der Bestnote "summa cum laude" erfolgreich ab. Ihre Dissertationsschrift entstand im Rahmen eines mehrjährigen DFG-Forschungsprojektes über die Diffusion, Adoption und die Erfolgswirkungen von Managementkonzepten. mehr...
Initiativen und Portale des ifm: