ifm Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim


Das Institut für Mittelstandsforschung ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Universität Mannheim und führt seit fast 30 Jahren Forschungsvorhaben zu aktuellen und strukturellen mittelstandsbezogenen Themen durch. Gegenwärtig arbeiten 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am ifm Mannheim. Seine besondere Stärke liegt in der interdisziplinären Ausrichtung und der Brückenfunktion zwischen Wissenschaft, Politikberatung und Praxis. Die Arbeit des ifm konzentriert sich auf die folgenden vier Forschungsthemen: (1) Digitalisierung und Wettbewerbsfähigkeit im Mittelstand, (2) Familienunternehmen, (3) Arbeitsmarkt und Selbständigkeit sowie (4) Entrepreneurship.
 

Neuigkeiten aus dem ifm

UIG-Tagung 2020 erneut verschoben: Neuer Termin am 05. November 2020 (27.05.20)
Die aktuellen Entwicklungen rund um Corona und die damit verbundenen Kontakt-, Abstands- und Hygieneregelungen lassen es momentan leider noch nicht zu, den Termin für die UIG-Tagung 2020 Ende Juni aufrechtzuerhalten. Daher wird die Tagung in den Herbst, auf den 5. November 2020 terminiert. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. mehr...
Neuer Termin gefunden: Das dritte Fachsymposium „Digitalisierung in der Projektentwicklung“ findet nun am 24. September 2020 statt (26.05.20)
Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie musste das ursprünglich für Anfang April geplante Fachsymposium des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Planen und Bauen zum Thema „Digitalisierung und Projektentwicklung: Chancen und Herausforderungen“ leider verschoben werden. Doch nun ist ein neuer Termin in Sicht: Unter Wahrung besonderer Hygienemaßnahmen möchten wir mit Ihnen am Donnerstag, den 24. September 2020 an der Universität Mannheim über aktuelle Probleme und Lösungsansätze der Digitalisierung in der Projektentwicklung diskutieren. mehr...
Studie von Magnus Schückes über neue Formen der Unternehmensfinanzierung im Journal “Small Business Economics” erschienen (18.05.20)
Im Rahmen der Special Issue “The entrepreneurial finance markets of the future: a comparison of crowdfunding and initial coin offerings” des Fachjournals Small Business Economics ist die Forschungsarbeit von Magnus Schückes mit dem Titel “Why do startups pursue initial coin offerings (ICOs)? The role of economic drivers and social identity on funding choice” in Zusammenarbeit mit Tobias Gutmann (EBS Business School) erschienen. mehr...
Startup Lounge #78 - Erntehelfer-Gesucht (online) (13.05.20)
Gegen Ende des FSS präsentiert sich das Startup Erntehelfer-Gesucht in der Startup-Lounge, das die besonderen Bedürfnisse der Landwirtschaft in der Corona Krise adressiert. Aufgrund der Situation um Covid-19 wird diese Startup-Lounge wieder online abgehalten, aber so interaktiv wie gewohnt sein. mehr...
Why do startups pursue initial coin offerings (ICOs)? The role of economic drivers and social identity on funding choice - Artikel von Magnus Schückes und Tobias Gutmann erscheint im Journal of Small Business Economics (13.05.20)
Initial coin offerings (ICOs) are a novel form of funding that has driven billions of dollars into the blockchain ecosystem, potentially challenging traditional funding vehicles such as business angel or venture capital investments. However, little is known of entrepreneurs’ rationales for leveraging this emerging form of financing. This article investigates the economic and behavioral factors that motivate entrepreneurs to fund their startup operations with ICOs. mehr...
MCEI-Founder Talk mit Dr. Burel (online) (02.05.20)
Anfang Mai veranstaltet das Mannheim Center for Entrepreneurship and Innovation (MCEI) wieder seinen Founder Talk. In diesem Founder Talk wird Dr. Simone Burel zu Gast sein, welche die linguistische Unternehmens­beratung LUB gegründet hat und dafür mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden ist. mehr...
Startup Lounge #77 — PHM (online) (01.05.20)
Bei der Startup Lounge des MCEI stehen Austausch und Inspiration zum Thema Startup-Entwicklung und -Gründung im Mittelpunkt, dieses Mal mit dem Startup PHM. Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation um Covid-19 hat sich das MCEI entschlossen, die aktuellen Startup Lounges online abzuhalten. mehr...
Die besondere Situation von zugewanderten Selbständigen bei der Umsetzung der Corona-Hilfen berücksichtigen (28.04.20)
Zugewanderte Menschen gründen seit Jahren überproportional häufig in Deutschland ein Unternehmen. Nun sind sie besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen, da sie häufiger soloselbständig und in Gastronomie und Einzelhandel tätig. Um nicht zusätzlich von Sprach- und Informationsbarrieren bei der Beantragung von staatlichen Soforthilfemaßnahmen behindert zu werden, empfiehlt das ifm Mannheim die zeitnahe Bereitstellung mehrsprachiger Informationen und Formulare sowie die Unterstützung im Antragsprozess durch professionelle Beratungseinrichtungen. mehr...
Mit Plattformen gegen Covid-19 – Wie die Siegerprojekte des Hackathon #WirVsVirus Prinzipien der Plattform- und Sharing Economy einsetzen (27.04.20)
Beim Hackathon der Bundesregierung entstand eine Vielzahl an Projekten, die sich an Prinzipien und Organisationsformen der Plattform- und Sharing Economy orientieren und diese auf die Herausforderungen der aktuellen Krise übertragen. Einige der ausgezeichneten Siegerprojekte möchten wir hier vorstellen. mehr...
Tätigkeitsbericht des Instituts für Mittelstandsforschungs der Universität Mannheim 2015 - 2019 (24.04.20)
Der neue Tätigkeitsbericht informiert Sie über Forschungsprojekte, Veröffentlichungen und Entwicklung des ifm Mannheim. mehr...
Corona-Krise schürt Existenzangst von Startups, die von Risikokapital abhängen (22.04.20)
Die Coronakrise und ihre Folgen setzen GründerInnen, die eine Erstrundenfinanzierung oder eine Anschlußfinanzierung suchen, unter Druck. Das Gebot der Stunde heisst Bootstrapping - also Kosten runterfahren und durchhalten bis sich die SItuation auf den Risikokapitalmärkten wieder bessert - ohne die ursrünglichen Ziele aus den Augen zu verlieren. mehr...
Initiativen und Portale des ifm:
RSS