ifm Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim


Das Institut für Mittelstandsforschung ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Universität Mannheim und führt seit fast 30 Jahren Forschungsvorhaben zu aktuellen und strukturellen mittelstandsbezogenen Themen durch. Gegenwärtig arbeiten 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am ifm Mannheim. Seine besondere Stärke liegt in der interdisziplinären Ausrichtung und der Brückenfunktion zwischen Wissenschaft, Politikberatung und Praxis. Die Arbeit des ifm konzentriert sich auf die folgenden vier Forschungsthemen: (1) Digitalisierung und Wettbewerbsfähigkeit im Mittelstand, (2) Familienunternehmen, (3) Neue Formen der Selbständigkeit sowie (4) Entrepreneurship.
 

Neuigkeiten aus dem ifm

Assistant Prof. Dr. Ahrens holds executive workshop on the secrets of German Family Firm Management (18.06.19)
What are typical strategic leadership techniques in German family firms? Why do family firm leaders so often emphasize investments in human capital, responsibility, and a unique and vibrant firm culture? How can family firms ensure a continuous and sustainable innovation culture while they often operate in remote regions? These were some of the questions adressed in the executive workshop organized by the chair for Entrepreneurship and SME-Research of the University of Mannheim.
Ndivhuho Tshikovhi beim St. Petersburg International Economic Forum 2019 (SPIEF19) (17.06.19)
SPIEF versammelt seit 1997 Führungskräfte für eine einzigartige Veranstaltung in der Welt der Wirtschaft. Unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Russischen Föderation, der seit 2006 an jeder Veranstaltung teilgenommen hat. mehr...
Assistant Prof. Dr. Ahrens gives speech on "Intergenerational Responsibility" at Lemberg University (07.06.19)
Under the title "Responsibility across Generations" Lemberg Catholic University hosted an international conference on the responsibility of family businesses for society – e.g. sustainability, responsible consumption, charity, social responsibility – as well as responsibilities of family companies for themselves – e.g. family constitutions, stakeholder agreements, succession planinng, and social capital nuturing. As a platform for family businesses, civil society actors, and research institutions fostering sustainable economic development, the conference was co-organized by the German Federal Ministry for Economic Cooperation and Development through the Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).
Social-Entrepreneurship-Initiative Enactus Mannheim gewinnt den Enactus Landeswettbewerb 2019 in Wuppertal (07.06.19)
Unter der Schirmherrschaft des Instituts für Mittelstandsforschung verteidigte der deutsche Meister von 2018 seinen Titel erfolgreich gegen 25 weitere Teams.


mehr...
Prof. Woywode and Assistant Prof. Ahrens hold workshop on management techniques with Chinese entrepreneurs from the digital and media industry (06.06.19)
What can China learn from typical management techniques applied in market-leading German firms, especially family firms, and what can we learn from China? How do German start-ups and SMEs manage to become global leaders in their niche? These were the key questions discussed in the workshop held at University of Mannheim that was attended by 30 entrepreneurs and decision makers of the digital and media industry from China.
Artikel zu den Auswirkungen der Staatsbürgerschaft bei Geburt auf die Arbeitsmarktintegration der Eltern in Labour Economics erschienen (29.05.19)
In der Studie "Birthright citizenship and parental labor market integration" untersucht ifm-Arbeitsökonom Dr. Christoph Sajons die Auswirkungen der in Deutschland vor genau 20 Jahren eingeführten Staatsbürgerschaft durch Geburtsrecht auf die Arbeitsmarktintegration ausländischer Eltern. mehr...
MAN 770 Spring 2019 evaluation is online: rated 1,1 by students (29.05.19)
The seminar "Leadership and (Family-) CEOs, Restructuring & Financial Performance" achieved very high grades and was described by students as "the best seminar in MMM" and the "best course in my whole studies!" The guest lectures were perceived as "amazing" and the course's roleplay formats were positively mentioned by students. The complete course evaluation is attached. The application for MAN 770 Fall/Winter is open. mehr...
Einladung zum fünften i-share Symposium am 25. Juni 2019 an der Universität Mannheim (27.05.19)
Beim fünften i-share Symposium werden ausgewählte Ergebnisse aus quantitativen Befragungen unter Sharing Economy Organisationen in Deutschland vorgestellt. Melden Sie sich an und diskutieren Sie mit uns über Besonderheiten von Sharing Economy Organisationen, darüber, welche ökonomischen, sozialen und ökologischen Wirkungen sie haben und unter welchen Rahmenbedingungen sie agieren. Wir freuen uns auf eine rege Diskussion unserer Ergebnisse! mehr...
Master thesis seminar fall/winter 2019: Application is open (MAN 770) (23.05.19)
Students wishing to write their thesis at the ifm/chair of are kindly invited to register for the seminar MAN 770 until the approaching registration deadline for next semester. The seminar will cover a variety of topics at the intersection of entrepreneurship, strategic management, digital data, sociology, psychology, (behaviorial) CEO research, and family firms. The seminar also welcomes students from adjacent study programs of the MMM or MMBR, such as for example students of media and communication studies. mehr...
Dr. Maria Alexopoulou als Expertin bei Podiumsdiskussion zu Zukunftsperspektiven für den Rechtsstaat (22.05.19)
Dr. Maria Alexopoulou, Projektmitarbeiterin im Team Neue Selbständigkeit am ifm, war am 9. Mai bei einer Podiumsdiskussion zu "Historischen Lehren und aktuellen Zukunftsperspektiven für den demokratischen Rechtsstaat" im Stuttgarter Haus der Geschichte als Expertin eingeladen. mehr...
Studentische Hilfskräfte im Team "Digitalisierung im Mittelstand" gesucht (15.05.19)
Das Team Digitalisierung erforscht die Ausbreitung von neuen digitalen Ansätze und Geschäftsmodellen in unterschiedlichen Branchen und Feldern. Ab sofort suchen wir mehrere studentische Hilfskräfte, die uns dabei unterstützen. mehr...
Initiativen und Portale des ifm:
RSS