Ansichten eines Unternehmers - Werdegang und Strategie des Heiner Kamps


Ca. 80 geladene Gäste hatten am 12. Juli 2011 die Gelegenheit, an der Universität Mannheim mit Heiner Kamps, einem der erfolgreichsten deutschen Unternehmer, ins Gespräch zu kommen. Auf Einladung des Förderkreises des ifm Mannheim hielt Heiner Kamps einem äußerst interessanten Vortrag über die Geschichte seiner unterschiedlichen Unternehmen. Ansschließend ergriffen die Zuhörerinnen und Zuhörer die Chance zur einer lebhaften Diskussion. Heiner Kamps gab dabei Einsichten in die Hintergründe seiner geschäftlichen Transaktionen, angefangen mit dem Aufbau der Kamps AG bis hin zur jüngsten Zusammenarbeit mit dem Unternehmer Theo Müller.

Aber nicht nur die geschäftliche, sondern auch die soziale Seite des Unternehmers Kamps trat zutage. Mit der Stiftung Brot gegen Not engagiert sich Kamps für Menschen, die ihr Leben auf der Straße fristen und Opfer von Behinderungen, Krieg, Flucht und Naturkatastrophen sind.

Dem Publikum wurde somit ein ganzheitlicher Einblick in die Möglichkeiten und Entscheidungsfelder eines Unternehmers gegeben. Insgesamt ein äußerst interessanter und gelungener Abend. Nicht nur, aber auch für die Universität Mannheim.

12.07.11

 

Öffentliche Veranstaltungen

Sep
24
Do
Universität Mannheim | Fuchs-Petrolub Saal
11:00-16:00
Okt
12
Mo
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Universität Mannheim
10:00-17:00
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Am 5. November 2020 findet die UIG-Tagung an der Universität Mannheim statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 12. Oktober findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm: