Brand eins: "Integrieren durch Investieren"


"Viele Einwanderer machen sich aus der Not heraus selbstständig. Sie helfen sich und dem Land, das dieses Potenzial viel besser nutzen könnte." brand eins verweist auf Forschungsergebnisse des ifm Mannheim

Brand eins: "Nach Erhebungen des Instituts für Mittelstandsforschung (ifm) an der Universität Mannheim arbeiten 566 000 Menschen \’mit Migrationshintergrund\’ - also eingebürgerte wie ausländische - in Deutschland als Selbstständige, ein Anteil an den ausländischstämmigen Erwerbstätigen von 9,7 Prozent. Die größte Gruppe unter den selbständigen Migranten stellen die Türken, gefolgt von Italienern und Griechen [...]. Dabei haben die Mannheimer Forscher seit Beginn der neunziger Jahre einen starken Anstieg der Selbstständigkiet unter den Migranten registriert, der Anteil der türkischen Selbstständigen hat sich fast verdoppelt." Dies und mehr aus dem Forschungsbereich des ifm im Heft 09-2007

01.09.07

Dateien

 

Öffentliche Veranstaltungen

Sep
24
Do
Universität Mannheim | Fuchs-Petrolub Saal
11:00-16:00
Okt
12
Mo
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Universität Mannheim
10:00-17:00
Okt
13
Di
online
19:30-22:15
Okt
27
Di
online
19:30-22:15
Nov
10
Di
online
19:30-22:15
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Am 5. November 2020 findet die UIG-Tagung an der Universität Mannheim statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 12. Oktober findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm:
Start