Koreanische Familienunternehmer besuchen das ifm Mannheim


Galerie
4 Bilder
Der Korea Family Business Succession Council, welcher der Korea Federation of Small and Medium Business angehört, besuchte im Juni 2013 das ifm Mannheim und die bekannten deutschen Familienunternehmen Trumpf GmbH & Co KG in Ditzingen sowie Stihl AG in Waiblingen.

Professor Michael Woywode stellte den Teilnehmern der hochrangigen Wirtschaftsdelegation die Stärken deutscher Familienunternehmen vor. Bei Trumpf, dem Weltmarktführer für Lasertechnik in der Fertigung, wurde die Gruppe von Geschäftsführer Mathias Kammüller empfangen, der das Unternehmen präsentierte und anschließend zu einer Besichtigungstour einlud. Auch bei Stihl, dem bekannten Hersteller von Kettensägen, interessierte die Herstellung hochwertiger Geräte die Besucher sehr.

07.07.13

 

Öffentliche Veranstaltungen

Jun
25
Do
Okt
12
Mo
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Universität Mannheim
10:00-17:00
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Am 25. Juni 2020 findet die UIG-Tagung an der Universität Mannheim statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 12. Oktober findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm: