Neue China-Forschungsstudie erschienen


Lokale Geschäftsmodelle zur Bearbeitung des mittleren Marktsegments in China

Das Institut für Mittelstandsforschung hat in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA) eine aktuelle Studie über lokale Geschäftsmodelle zur Bearbeitung des mittleren Marktsegments in China erstellt.

Die Studie analysiert Chancen und Risiken, denen sich der deutsche Maschinenbau durch die dynamische Entwicklung des chinesischen Marktes ausgesetzt sieht. Um das Wachstumspotenzial des chinesischen Marktes in vollem Umfang auszunutzen und sich frühzeitig gegenüber aufstrebenden lokalen Wettbewerbern zu positionieren, liefert die Studie Handlungsempfehlungen zur Bearbeitung des mittleren Marktsegments in China. Die Erkenntnisse der Studie beruhen auf der Auswertung von 115 schriftlich beantworteter Fragebögen sowie 58 Interviews mit Unternehmensvertretern und Branchenexperten, was sie zu einer der umfangreichsten und repräsentativsten Untersuchungen über den deutschen Maschinenbau in China macht.

20.08.13


Öffentliche Veranstaltungen

Sep
24
Do
Universität Mannheim | Fuchs-Petrolub Saal
11:00-16:00
Okt
12
Mo
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Universität Mannheim
10:00-17:00
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Am 5. November 2020 findet die UIG-Tagung an der Universität Mannheim statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 12. Oktober findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm:
Start