Dr. Niclas Rüffer besucht die Ökonomische Universität Odessa und die Ivan Franko Universität Lviv


Im Rahmen des von der Volkswagenstiftung geförderten Projektes „Trilaterale Partnerschaften“ besuchten Natalia Droszd von der National University Kiew und Dr. Niclas Rüffer vom ifm die Ökonomische Universität Odessa. Im weiteren Verlauf seines Forschungsaufenthaltes hatte Dr. Rüffer die Gelegenheit, gemeinsam mit Iulia Shkrabaliuk von der Nationalen Universität Kiew die Ivan Franko National University Lviv zu besuchen.

Dr. Rüffer hatte während seiner Reise unter anderem die Gelegenheit, vor Studierenden und Mitgliedern der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre der Universität Odessa einen Vortrag über die Bedeutung von Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu halten. Ein Treffen mit dem Rektor der Universität, Prof. Mykhailo Zveryakov sowie weiteren Mitgliedern der Universitätsleitung, gab Gelegenheit, die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zwischen dem ifm und der Odessa National Economic University zu diskutieren. Im Anschluss folgte eine Reise nach Lviv, um mit dem Dekan und weiteren Mitgliedern des Department of Analytical and International Economy über die Tätigkeiten der Universitäten und der Nationalen Akademie der Wissenschaften in Lviv im Bereich Wissens- und Technologietransfer zu diskutieren. Über die Besuche in den beiden Universitäten hinaus, konnte das ukrainische-deutsche Team im Rahmen von Unternehmensbesuchen die Auswirkungen des sozialistischen Erbes auf das Wirtschaftssystem der Ukraine auch 25 Jahre nach Zusammenbruch der Sowjetunion untersuchen.


27.09.17


Initiativen und Portale des ifm: