Universität Mannheim und ifm Mannheim auch in Zukunft assoziierte Mitglieder von Scancor, dem Scandinavian Consortium for Organizational Research


Scancor wurde 1988 unter Mitwirkung des weltbekannten, erst kürzlich verstorbenen Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jim March (Stanford) und einer Reihe führender skandinavischer Professoren gegründet. Schrittweise wurde es zu einem dauerhaften Forschungsnetzwerk weiterentwickelt, um europäische und amerikanische Organisations- und Institutionenforscher miteinander in wissenschaftlichen Austausch zu bringen. Auf Initiative von Prof. Dr. Dr. h.c. Alfred Kieser, wurde die Universität Mannheim im Jahr 2001 in das skandinavische Wissenschaftssnetzwerk aufgenommen. Seit 2010 organisieren Prof. Woywode und das ifm Mannheim die Beziehungen zu den skandinavischen Universitäten sowie den amerikanischen Spitzenuniversitäten Stanford und Harvard, die ebenfalls Teil des Verbundes sind

Scancor ist auf die Erforschung von Organisationen und Institutionen spezialisiert. Die weiteren Mitglieder sind Universitäten aus Finnland, Dänemark, Schweden und Finnland. Damals wie heute wird die Universität Mannheim als Forschungseinrichtung als Teil “Südskandinaviens” bezeichnet, und mit einem Augenzwinkern in den illustren Kreis der skandinavischen Universitäten aufgenommen. Zu diesen Einrichtungen gehört beispielsweise die Copenhagen Business School, Helsinki School of Economics, Universität Oslo, Universität Upsalla oder die Stockholm School of Economics. Als Nachfolger von Jim March fungierten bzw. Prof. Woody Powell, Prof. Mitchell Stevens und Prof. Chicci Ramirez allesamt renommierte Professoren der Stanford University als Direktoren von Scancor.

Auszug aus der Scancor-Mission:

Scancor facilitates inquiry in organizational social science among a transnational network of scholars. Its member institutions in Scandinavia and greater Europe support working visits and residencies at Stanford and Harvard Universities. SCANCOR also sponsors conferences, workshops, and mentoring opportunities worldwide. 


14.11.18

 

Öffentliche Veranstaltungen

Sep
24
Do
Universität Mannheim | Fuchs-Petrolub Saal
11:00-16:00
Okt
12
Mo
i-share: Forschungsprojekt zur Wirkung der Sharing Economy in Deutschland
Universität Mannheim
10:00-17:00
weitere Veranstaltungen

Usability in Germany Tagung 2020

UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten
Am 5. November 2020 findet die UIG-Tagung an der Universität Mannheim statt.

Sechstes i-share Symposium

Am 12. Oktober findet das sechste i-share Symposium an der Universität Mannheim statt.

Newsletter

Hier für den Newsletter eintragen: Registrieren!

Merken & Weiterleiten

Initiativen und Portale des ifm: