Dr. René Leicht


Diplom-Soziologe
Forschungsbereichsleiter

Schwerpunkte:

  • Migrationsforschung
  • Kleinbetriebsforschung
  • Gründungs- und Selbständigenforschung
  • Arbeitsmarkt und Beschäftigung
  • Qualifikationsforschung

Leitung verschiedener Projekte, derzeit mit der thematischen Ausrichtung auf:
Migrantenselbständigkeit / Migrantenökonomie, Formen "neuer" Selbständigkeit, v.a. Solo-Selbständigkeit, Gründungen und regionales Umfeld, Qualifikations- und Beschäftigungsstrukturen in Klein- und Mittelbetrieben.

Weitere Informationen siehe Neue Selbständigkeit



News

Ausbildung und Fachkräftesicherung in Migrantenunternehmen (05.06.12)
René Leicht, Lena Werner
in: Jahrbuch der KMU-Forschung 2012. Personalmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen, S. 317 - 340
Hrsg.: Jörn-Axel Meyer,
ISBN 978-3-8441-0146-1
Gründungsfreudige Migranten bieten großes wirtschaftliches Potenzial (08.03.12)
Die ifm-Studie: "Bedeutung, Triebkräfte und Leistungen von Migrantenunternehmen in Baden-Württemberg" wurde von Wirtschaftsminister Nils Schmid und Integrationsministerin Bilkay Öney zusammen mit Michael Woywode und René Leicht der Presse vorgestellt. mehr...
Selbständigkeit als Karrierechance für Frauen? Zur Bedeutung von Partnerschafts- und Lebenskonzepten (23.01.12)
König, Stefanie; Langhauser, Marc; Leicht, René (2012):
Vortrag zum Thema "Selbständigkeit als Karrierechance für Frauen? Zur Bedeutung von Partnerschafts- und Lebenskonzepten"
im Rahmen der Ringvorlesung "Gender Economies - Gender Cultures" (24.01.2012 Universität Siegen)
Success in an entrepreneurial career: Results from a large scale survey in Germany. (01.11.11)
König, Stefanie; Langhauser, Marc; Cesinger, Beate; Leicht, René (2011):
Success in an entrepreneurial career: Results from a large scale survey in Germany. (15. Forum Gründungsforschung - Interdisziplinäre Jahreskonferenz für die Gründungsforschung ; 02.-04.November 2011)
Familienverantwortung in Doppelkarrieren. Zum Einfluss von selbst- und fremdbestimmter Arbeitsgestaltung. (28.10.11)
König, Stefanie; Langhauser, Marc; Leicht, René (2011): Familienverantwortung in Doppelkarrieren. Zum Einfluss von selbst- und fremdbestimmter Arbeitsgestaltung. (WZB-Tagung zum Thema "Paare und Ungleichheit(en)" 28.10.2011)
Nutzen und Schaden binnenethnischer Orientierung - Marktstrategien von Migrantenunternehmen in Deutschland (10.10.11)
Auf dem 34. Symposium "Unternehmer und Migration" der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte präsentierten René Leicht und Lena Werner ein aktuelles Paper über Marktstrategien selbständiger Migrantinnen und MIgranten. Im Vordergrund stand dabei die Bedeutung ethnischer Strategien und in welchen Branchen bzw. Märkten diese zum Einsatz kommen. mehr...
Identifizierung von Existenzgründungen und deren Erfolg. Analysen auf Basis des Mikrozensus-Panel. (06.10.11)
Marc Langhauser und René Leicht stellten auf der Mikrozensus-Nutzerkonferenz des Statistischen Bundesamts und der GESIS Analysen über die Erfolgsfaktoren von Gründungen vor. Erstmals wurden hier Analysen von Gründungen und Liquidationen auf Basis des Mikrozensus-Panels im Vergleich mit Querschnittsanalysen betrachtet.

Mikrozensus-Nutzerkonferenz 2011:
www.gesis.org/veranstaltungen/veranst.../ mehr...
Eine Idee und ein eigener Betrieb (12.06.11)
FAZ.NET 12.06.2011

Rund 7 Prozent der Einwanderer gründen ihren eigenen Betrieb. Vor allem viele Türken haben den Drang zur Selbständigkeit. Dabei sind sie längst nicht mehr nur Gemüsehändler oder Betreiber von Dönerbuden. mehr...
Buchbeitrag zu zielgruppenorientierter Gründungsförderung (24.05.11)
Zielgruppenorientierte Gründungsförderung:
Migrantinnen und Migranten in der Gründungsberatung - ein Buchbeitrag des ifm Mannheim im Sammelband "Gründungsförderung in Theorie und Praxis" mehr...
Die Bedeutung und Triebkräfte der Migrantenökonomie in Deutschland (14.04.11)
Vortrag von René Leicht
im Rahmen des Aktionstags
„Unternehmensgründungen im interkulturellen Kontext"
IHK Wiesbaden, 14.04.2011 mehr...
Initiativen und Portale des ifm:
Alle News
Start
Alle Projekte