ifm Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim


Das Institut für Mittelstandsforschung ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Universität Mannheim und führt seit fast 30 Jahren Forschungsvorhaben zu aktuellen und strukturellen mittelstandsbezogenen Themen durch. Gegenwärtig arbeiten 30 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am ifm Mannheim. Seine besondere Stärke liegt in der interdisziplinären Ausrichtung und der Brückenfunktion zwischen Wissenschaft, Politikberatung und Praxis. Die Arbeit des ifm konzentriert sich auf die folgenden vier Forschungsthemen: (1) Digitalisierung und Wettbewerbsfähigkeit im Mittelstand, (2) Familienunternehmen, (3) Neue Formen der Selbständigkeit sowie (4) Entrepreneurship.
 

Neuigkeiten aus dem ifm

Neuer Geschäftsführer des Instituts für Mittelstandsforschung (05.03.09)
Dr. Marcel Crisand ist ab 1. März 2009 neuer Geschäftsführer des Instituts für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim. Nach seinem BWL-Studium promovierte Herr Crisand an der Universität Mannheim im Forschungsgebiet Marketing. Später arbeitete Herr Crisand im Bereich Unternehmensentwicklung und strategische Planung für verschiedene mittelständische und große Industrieunternehmen in leitender Position. Darüber hinaus sammelte er umfangreiche Erfahrungen in der Unternehmensberatung und Marktforschung. Durch den Zugang von Herrn Crisand wird die Praxis-Kompetenz des ifm nachhaltig gestärkt. mehr...
Jahresbericht 2007/2008 (17.02.09)
Informationen zur Entwicklung des ifm, zu den einzelnen Forschungsprojekten und den Veröffentlichungen in den Jahren 2007 und 2008 entnehmen Sie bitte dem aktuellen Jahresbericht. Auf Wunsch schicken wir Ihnen auch gerne die Druckversion zu. mehr...
Abschlussworkshop des BMBF-Projekts "Gewusst Wie" am 13. Februar von 11.00-16.00 Uhr (10.02.09)
Am 13. Februar veranstaltet das ifm Mannheim einen Abschlussworkshop in welchem die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Gewusst wie: Wo erwerben Frauen ihr Wissen für eine berufliche Selbständigkeit und wie beeinflusst dies ihre Erfolgsaussichten? Herkunft und Wirkung selbständigkeitsrelevanten Wissens bei Frauen“ vorgestellt werden. mehr...
Neu in 2009: Interdisziplinäre Vortragsreihe "Local Heroes & Global Players" (15.12.08)
Das Rektorat der Universität Mannheim bewilligt den ifm-Antrag eine interdisziplinäre Vortragsreihe zum Thema "Local Heroes und Global Players" aufzubauen. mehr...
Landesprogramm "Junge Innovatoren" fördert Existenzgründungen von jungen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (15.12.08)
Das Ministerium Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg lanciert die 21. Tranche des Programms "Junge Innovatoren" mit Förderbeginn 01.04.2009. Anträge können von wissenschaftlichen MitarbeiterInnen bis zum 02.01.2009 im Dezernat I der Universität Mannheim eingereicht werden. mehr...
Infodienst 2/08 (18.11.08)
In dieser Ausgabe:

* Innovationsgutscheine für KMU
* Mittelstandsförderung in Indonesien
* Mannheimer Entrepreneur Guide
* Gastaufenthalte am ifm
* Erbschaftsteuer mehr...
Erfolgreiche Unternehmensnachfolge (21.10.08)
Erfolgreiche Unternehmensnachfolge im ländlichen Raum. Gewerbe, Freie Berufe, Land- und Forstwirtschaft
Tagung am 19. November 2008 in Hausach mehr...
Kolloquium am 25. November 13:45 Uhr: Institutional Entrepreneur (20.10.08)
Dr. Julia Brandl (Wirtschaftsuniversität Wien) und Bernadette Bullinger (Universität Mannheim - Lehrstuhl für ABWL und Organisation) stellen am 25. November um 13:45 Uhr im Seminarraum 210 neo-institutionalistische Konzeptualisierungen zum Entrepreneurship vor. mehr...
Existenzgründungsseminar an der Universität Mannheim: Neuer Teilnahmerekord! (15.09.08)
Die umfassende Seminarreihe zum Thema Existenzgründung an der Universität Mannheim ist am Samstag, den 18. Oktober 2008 startet. 38 Teilnemerinnen und Teilnehmer haben sich zu der Seminarreihe angemeldet! mehr...
Gastvortrag von Professor Dr. Werner Bönte am ifm-Forschungskolloquium (08.09.08)
Am Donnerstag, den 30. Oktober (von 11:00-12:30 Uhr), wird Professor Dr. Werner Bönte, Lehrstuhlinhaber für Industrieökonomik und Innovation an der Universität Wuppertal sowie Forschungsprofessor am Max-Planck Institut für Ökonomik in Jena (Bereich "Entrepreneurship, Public Policy and Growth"), panelökonometrische Ergebnisse seiner Studie "Why Do Scientists Engage in R&D Cooperations with Industrial Partners?" präsentieren. mehr...
Forum Organic Electronics erfolgreich im Spitzenclusterwettbewerb (03.09.08)
Gemeinsame Spitzenleistungen von Wirtschaft und Wissenschaft sind der Schlüssel zu nachhaltigen Erfolgen. Der Spitzencluster-Wettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat daher nach den besten Clusterstrategien gesucht. Unter Leitung der BASF wurde der Antrag des Forums Organic Electronics von den Universitäten Heidelberg, Mannheim, Darmstadt und Karlsruhe sowie den Unternehmen SAP, Merck, Heidelberger Druck, Freudenberg und Roche erarbeitet. Dabei vertrat Professor Dr. Michael Woywode, Direktor des Instituts für MIttelstandsforschung und Inhaber des Lehrstuhls für Mittelstandsforschung und Entrepreneurship, die Universität Mannheim in der Antragsphase. Das Cluster "Organic Electronics" gewann und wird nun mit ca. 40 Millionen Euro gefördert. Ein großer Erfolg für die Region. mehr...
Initiativen und Portale des ifm:
RSS